Drums, Gesang und Synth
Einfach gefühlvoller Elektro-Pop

Mit Elektro Beats, Synth-Sounds und einer einzigartigen Stimme sticht das Musik Duo LARK aus der Wiener Musikszene heraus.
3Bilder
  • Mit Elektro Beats, Synth-Sounds und einer einzigartigen Stimme sticht das Musik Duo LARK aus der Wiener Musikszene heraus.
  • hochgeladen von Patricia Hillinger

Das Duo Lark schreibt eigene Jazz- und Pop-Songs und überzeugt durch eine facettenreiche Gesangsstimme.

E-Drums, Gesang und Synth-Sounds: Mehr braucht diese Band nicht, um das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die Band Lark wurde im November 2018 von dem Schlagzeuger Martin Peham und der ungarischen Sängerin Boglàrka "Bogi" Bàbiczki gegründet.

"Unser Projekt ist noch ziemlich neu. Meine Kollegin und ich haben uns vor zehn Jahren während des Studiums kennengelernt. Damals war ich immer wieder bei ihren Konzerten. Ihre jazzlastigen und experimentellen Songs haben mir schwerstens imponiert. Da sie nicht mehr alleine auf der Bühne stehen wollte, haben wir beschlossen, gemeinsam Musik zu machen", erzählt der Ottakringer Martin Peham.

Mischung aus Jazz und Pop

Zweimal die Woche wird in der Grundsteingasse fleißig geprobt und komponiert. "Mittlerweile haben wir ein Repertoire aus 15 Songs. Was mir an Lark besonders gefällt, ist die bunte Mischung aus Jazz und Pop. Wir wollen einfach unser eigenes Ding machen."

Eingängige Elektro-Beats und eine facettenreiche Gesangsstimme zeichnen das leidenschaftliche Musikduo aus. Die Texte erzählen Geschichten und punkten mit gesellschaftskritischen Themen.

"Die Songs werden alle gemeinsam arrangiert. Bogi singt und spielt dabei Keyboard. Damit das Ganze kompakter wird, programmiere ich Basslinien oder Backingtracks dazu. Bei einem Konzert kann es schon einmal vorkommen, dass Bogi stellenweise auch kreischt", lächelt der sympathische Schlagzeuger.

Privat trommelt Peham auch für zahlreiche namhafte Künstler, darunter die ehemalige Song-Contest-Starterin Zoë Straub.

Nebenbei ist der umtriebige Künstler auch als Schlagzeuglehrer tätig und springt hin und wieder als Ersatzmusiker ein: "Ich habe das Gefühl, dass sehr viele Musiker aus dem 16. Bezirk kommen. In dem Haus, in dem unser Proberaum ist, treffe ich oft Kollegen am Gang. Dort tauscht man sich aus und vermittelt sich gegenseitig Gigs. Das schätze ich sehr."

Neue Songs in Arbeit

Diesen Sommer wird eine Auftrittspause eingelegt, um an neuen Songs für das kommende Demo-Tape zu basteln. Live erleben kann man die Band erst wieder am 7. September beim Reindorfgassenfest.

Übrigens: Die Bedeutung des Band-Namens ist einem stetigen Wandel unterworfen. Zurzeit steht Lark für "Love Art Rocket Kaleidoscope".

Weitere Infos unter http://larkmusicc.com/ und http://www.globalgroovelab.com/.

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Secession, 2018
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen