Drums, Gesang und Synth
Einfach gefühlvoller Elektro-Pop

Mit Elektro Beats, Synth-Sounds und einer einzigartigen Stimme sticht das Musik Duo LARK aus der Wiener Musikszene heraus.
3Bilder
  • Mit Elektro Beats, Synth-Sounds und einer einzigartigen Stimme sticht das Musik Duo LARK aus der Wiener Musikszene heraus.
  • hochgeladen von Patricia Hillinger

Das Duo Lark schreibt eigene Jazz- und Pop-Songs und überzeugt durch eine facettenreiche Gesangsstimme.

E-Drums, Gesang und Synth-Sounds: Mehr braucht diese Band nicht, um das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die Band Lark wurde im November 2018 von dem Schlagzeuger Martin Peham und der ungarischen Sängerin Boglàrka "Bogi" Bàbiczki gegründet.

"Unser Projekt ist noch ziemlich neu. Meine Kollegin und ich haben uns vor zehn Jahren während des Studiums kennengelernt. Damals war ich immer wieder bei ihren Konzerten. Ihre jazzlastigen und experimentellen Songs haben mir schwerstens imponiert. Da sie nicht mehr alleine auf der Bühne stehen wollte, haben wir beschlossen, gemeinsam Musik zu machen", erzählt der Ottakringer Martin Peham.

Mischung aus Jazz und Pop

Zweimal die Woche wird in der Grundsteingasse fleißig geprobt und komponiert. "Mittlerweile haben wir ein Repertoire aus 15 Songs. Was mir an Lark besonders gefällt, ist die bunte Mischung aus Jazz und Pop. Wir wollen einfach unser eigenes Ding machen."

Eingängige Elektro-Beats und eine facettenreiche Gesangsstimme zeichnen das leidenschaftliche Musikduo aus. Die Texte erzählen Geschichten und punkten mit gesellschaftskritischen Themen.

"Die Songs werden alle gemeinsam arrangiert. Bogi singt und spielt dabei Keyboard. Damit das Ganze kompakter wird, programmiere ich Basslinien oder Backingtracks dazu. Bei einem Konzert kann es schon einmal vorkommen, dass Bogi stellenweise auch kreischt", lächelt der sympathische Schlagzeuger.

Privat trommelt Peham auch für zahlreiche namhafte Künstler, darunter die ehemalige Song-Contest-Starterin Zoë Straub.

Nebenbei ist der umtriebige Künstler auch als Schlagzeuglehrer tätig und springt hin und wieder als Ersatzmusiker ein: "Ich habe das Gefühl, dass sehr viele Musiker aus dem 16. Bezirk kommen. In dem Haus, in dem unser Proberaum ist, treffe ich oft Kollegen am Gang. Dort tauscht man sich aus und vermittelt sich gegenseitig Gigs. Das schätze ich sehr."

Neue Songs in Arbeit

Diesen Sommer wird eine Auftrittspause eingelegt, um an neuen Songs für das kommende Demo-Tape zu basteln. Live erleben kann man die Band erst wieder am 7. September beim Reindorfgassenfest.

Übrigens: Die Bedeutung des Band-Namens ist einem stetigen Wandel unterworfen. Zurzeit steht Lark für "Love Art Rocket Kaleidoscope".

Weitere Infos unter http://larkmusicc.com/ und http://www.globalgroovelab.com/.

Autor:

Patricia Hillinger aus Ottakring

Webseite von Patricia Hillinger
Patricia Hillinger auf Facebook
Patricia Hillinger auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen