Elfsechzig: Liebeserklärung an Ottakring in Buchform

Die Autoren Klaus Prokop (l.) und Michael Haitszinger (r.) mit Bezirksvorsteher Franz Prokop (nicht verwandt mit dem Autor!), der "Elfsechzig" als bestes Buch über Ottakring bezeichnete.
12Bilder
  • Die Autoren Klaus Prokop (l.) und Michael Haitszinger (r.) mit Bezirksvorsteher Franz Prokop (nicht verwandt mit dem Autor!), der "Elfsechzig" als bestes Buch über Ottakring bezeichnete.
  • hochgeladen von Conny Sellner

OTTAKRING. "Elfsechzig ist das meist gelungene Buch, das jemals über Ottakring gemacht wurde". Mit diesen Worten sprach Bezirksvorsteher Franz Prokop seinen Dank und seine Anerkennung an das Dreamteam Klaus Prokop und Michael Haitszinger aus.

Eineinhalb Jahre dauerte die Arbeit an dem 180 Seiten starken Buch, das die Orte und Menschen zeigt, die den 16. Bezirk zu dem machen, was er laut Bezirkschef ist: "ein Lebens- und Genussbezirk".  5.500 Bilder, unzählige Stunden Einsatz im Bezirk und am Schreibtisch und viel redaktionelle Arbeit später konnten die zwei Freunde das gelungene Werk nun einem begeisterten Publikum präsentieren.

Hymne für den Bezirk

Es ist dies schon die zweite bildgewaltige Reise des Duos durch einen Wiener Bezirk. Vor drei Jahren porträtierten Prokop und Haitszinger mit Elfachtzig als ersten Bezirk bereits Währing. Seit damals haben sie sich sehr weiterentwickelt, was Klaus Prokop im Rahmen der Präsentation betonte. Mehr Bilder, noch interessantere Menschen und noch berührendere Porträts echter Ottakringer Originale – allen voran Wiens Bürgermeister Michael Häupl - sind das Ergebnis.

Und damit nicht genug: Parallel zum Buch "Elfsechzig" wurde im Rahmen der Buchpräsentation auch eine inoffizielle Hymne an Ottakring uraufgeführt. Die Band Puschkawü, die ebenfalls aus dem Bezirk stammt, sorgte mit ihrer Version des Liedes "Ottakring", für das Michael Haitszinger den Text verfasste, für Begeisterung unter den rund 250 Besuchern im Gerstboden. Um es mit einer Textzeile aus dem Lied zu sagen:  "Du bist mein Walzer, bist mein Swing ... Ottakring".

Zehn Bücher zu gewinnen! 

Wir verlosen übrigens zehn Exemplare von "elfsechzig". Hier geht es zum Gewinnspiel! 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen