Hilfe für Fleminghof-Mieter

Das Ehepaar Fantal muss mit einer Mieterhöhung rechnen.
  • Das Ehepaar Fantal muss mit einer Mieterhöhung rechnen.
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Die Wogen im Gemeindebau am am Josef-Weinheber-Platz gehen hoch (siehe bz-Ausgabe 23/2011): 526 Wohnungen auf 39 Stiegen werden saniert, nun sollen die Mieten erhöht werden. 1.200 Bewohner sind betroffen.

Mieten temporär anheben
Gearbeitet wird unter anderem an der Überdachung der Müllplätze, ebenso werden neue Wärmeschutzfenster und brandhemmende Türen eingebaut. „Die thermische Sanierung ist der wichtigste Teil der Arbeiten“, so Hanno Csisinko vom Büro des Wohnbaustadtrats Michael Ludwig. Geplanter Baubeginn ist September 2013, dauern sollen die Umbauten vier Jahre.
Derzeit wird das Projekt von der Schlichtungsstelle bearbeitet, welche vor allem die geplanten Miet­erhöhungen überprüft.
„Wenn die Mietzins-Reserven zu gering sind, um die Sanierung zu finanzieren, besteht die Möglichkeit, ein Verfahren für eine temporäre Mietzinserhöhung einzuleiten“, so Hanno Csisinko.

Endgültiger Beschluss steht aus
Projektkosten, etwaige Förderungen und die Beträge der Miet­erhöhung könnten laut Csisinko erst mit der rechtskräftigen Entscheidung der Schlichtungsstelle bekanntgegeben werden.
Mieter können sich bei Fragen an die Schlichtungsstelle (Muthgasse 62, 1190 Wien) wenden. Kontakt: 01/400074498 oder per Mail an schli01@ma50.wien.gv.at.

Autor:

Andrea Peetz aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.