05.10.2014, 18:21 Uhr

Achateule

Der nachtaktive Falter ist ein Wanderfalter und gehört zur Familie der Eulenfalter.
Charakteristisch ist die Flügelhaltung in der Ruhephase: Sie werden längs ein wenig gefaltet und sehen aus wie ein ausgetrocknetes, totes Blatt. Die Achateule fliegt in zwei Generationen von Mai bis Juli und von August bis November.
Die grüne oder bräunliche Raupe der Achateule lebt polyphag an vielen krautigen Pflanzen, wie Brennnesseln, Sauerampfer, Farnen und Weiden. Es werden bevorzugt Blätter gefressen, gelegentlich findet man sie auch an Blüten von Astern, Tulpen oder Chrysanthemen. Im Gartenbau gilt die Raupe der Achateule als Schädling.
6 9
7
1 7
5
2 7
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
7.559
Norbert Stöckl aus Favoriten | 05.10.2014 | 22:29   Melden
49.911
Poldi Lembcke aus Ottakring | 06.10.2014 | 22:40   Melden
26.662
Silvia Himberger aus Schwechat | 07.10.2014 | 17:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.