23.10.2016, 18:45 Uhr

Brücke des Dritten Jahrtausends Johannes Paul II.

Danzig (Polen): most Jana Pawła II | Im November 2001 wurde in Danzig die sog. "Johannes-Paul-II-Brücke des III. Jahrtausends" in Betrieb genommen, die Bestandteil der Henryk-Sucharski-Route ist. Sie ist eine der drei Schrägseilbrücken, die in den letzten Jahren in Polen gebaut wurden. Das Objekt steht durch ein Meßsystem unter ständiger Kontrolle. Dabei wird das Verhalten der Brückenkonstruktion unter dem Einfluss von Betriebsbelastungen durch den Straßenverkehr sowie unter dem Einfluss von Wind und Umgebungstemperaturen registriert. Im Aufsatz werden sowohl das Meßsystem an sich als auch die repräsentativen Untersuchungsergebnisse dargestellt.
Es handelt sich um eine Schrägseilbrücken mit Mischsystem mit einer Gesamtlänge von 380 m und einer Hauptspannweite von 230 m
3
1 4
5
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
19.103
Alfons Lepej aus St. Veit | 23.10.2016 | 19:17   Melden
75.490
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 23.10.2016 | 19:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.