08.10.2014, 17:59 Uhr

Happy Birthday, Filmcasino!

Das Filmcasino vor seiner Eröffnung 1989. (Foto: Filmcasino)

52 Dinge, die man in Wien erleben muss: Das besondere Kino mitten in Margareten.

Es war ein mutiger Schritt: Im Herbst vor 25 Jahren pachtete die Volkshochschule Margareten ein leer stehendes, heruntergekommenes Kino in der Margaretenstraße 78, das damals fast 20 Jahre lang nicht mehr bespielt worden war. Und sie entdeckte hinter alten Tito-Bildern ein aus den 1950er-Jahren stammendes architektonisches Juwel. Mutig deshalb, da die Renovierung nur zum Teil finanziell vom Kulturamt unterstützt wurde. 25 Jahre später hat sich das Filmcasino mit außergewöhnlichen Festivals und hochqualitativen Filmen sich zu einer cineastischen Top-Adresse gemausert.

Wo Wallace & Gromit berühmt geworden sind

Als erstes Kino weltweit hat das Filmcasinovor 20 Jahren die Filme mit den Plastilin-Figuren Wallace & Gromit regulär in sein Programm aufgenommen. Der Schöpfer der beiden Figuren, Nick Park, ist aus diesem Anlass extra nach Margareten gekommen, bevor er danach direkt nach Hollywood flog, um dort den Oscar entgegenzunehmen. Wallace & Gromit begeisterten das Publikum von Anfang an: Das Filmcasino war 15 mal hintereinander ausverkauft.

Sogar Billy Wilder war zu Gast

Dank innovativer Ideen und der besonderen Filmauswahl gelang es den Kinobetreibern, sich nicht nur österreichweit einen Namen zu machen. Selbst Billy Wilder ließ es sich nicht nehmen, das Filmcasino zu besuchen. Den ersten überwältigenden Filmerfolg mit einem österreichischen Film feiert das junge Kino 1995 mit „Hasenjagd“ von Andreas Gruber. Mit dem Queer Filmfestival „Identities“ veranstaltet das Kino bereits 1996 das von Beginn an zweitgrößte Filmfestival Wiens.

Facelifting im Jahre 2006

2006 unterwirft sich das Kino einem Facelifting und bekommt dadurch sein heutiges Aussehen. Auch technisch ist das Filmcasino auf dem neuesten Stand: Die regulären Filmvorführungen wurden auf digitale Projektionstechnik umgestellt. Damit ist garantiert, dass die präsentierten Filme nicht nur inhaltlich, sondern auch audiovisuell auf dem höchsten Niveau bleiben.

Jubiläumsfest mit freiem Eintritt

r
Am Sonntag, 19. Oktober werden ab Mittag die Türen des Filmcasino geöffnet und es wird bis in die Nacht gefeiert!
Bei freiem Eintritt gibt es drei Filme aus dem Programm der letzten 25 Jahre zu sehen. Den Auftakt macht einer der charmantesten Animationsfilme überhaupt: „MARY & MAX - oder schrumpfen Schafe wenn es regnet?“ mit den Stimmen von Philip Seymour Hoffman, Toni Colette und Eric Bana.
Danach ist einer der großen Kultfilme der 1990er auf der Leinwand zu sehen, Richard Linklaters „DAZED AND CONFUSED“ mit den wirklich sehr jungen Milla Jovovich und Matthew McConaughey in den Hauptrollen.
In der Galavorstellung ab 18:30 Uhr präsentiert das Filmcasino jenen Film, mit dessen Anfangsszene das Kino 1989 eröffnet wurde: „2001: Odyssee im Weltraum“ in der digitalisierten Originalfassung.

Film-Flohmarkt

Im Foyer des Filmcasino gibt es währenddessen Verkaufsstände zum Stöbern, mit Büchern, DVDs und schönen alten Plakaten aus dem reichen Fundus des Filmcasino und Satyr Filmwelt. Gemeinsam mit dem Verein Roter Teppich für junge Kunst wird eine Plakatausstellung mit überarbeiteten Original-Filmplakaten eröffnet. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt, mit Kuchen und Sekt in den Filmpausen und einem Buffet nach der Galavorstellung.
Und wer bei den großen Filmcasino Gewinnspielen mitmacht und bereits seine Liste mit 25 Lieblingsfilmen abgeschickt oder das Filmrätsel gelöst hat, darf auch gespannt sein, denn die Hauptpreise werden bei einer der drei Vorstellungen vergeben.

bz-Gewinnspiel

Wir verlosen im Rahmen der bz-Serie "52 Dinge, die man in Wien erleben muss" 3x2 Eintrittskarten für eine Filmvorstellen Ihrer Wahl im Filmmuseum.

Link: Filmmuseum

Alle Beiträge der Serie 52 Dinge, die man in Wien erleben muss finden Sie hier

Die Aktion ist bereits beendet!

9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
117
Robert Barton Grimsley aus Döbling | 09.10.2014 | 05:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.