19.09.2014, 16:31 Uhr

ICHDUWIR-Kindertheater sucht neues Zuhause

Vereinsobfraustellvertreter Roman Wuketich und Vereinsobfrau Heide Rohringer
Diese Woche musste der Werkraum vom ICHDUWIR-Kindertheater in der Volkshochschule Ottakring seine Pforten schließen. Grund dafür ist ein VHS interner Bereichsausbau.

Das ICHDUWIR-Kindertheater veranstaltet pro Jahr rund 200 Vorstellungen mit und für Kinder. Trotz Mobilität braucht es einen fixen Standort.

Die finanziellen Ressourcen vom Verein sind äußerst begrenzt, da er vor allem von Eintrittsgeldern lebt, die er zur Zeit schließlich nicht hat. Gebraucht wird eine Partnerin oder ein Partner, die oder der einen Raum der Kinder, der Kunst und Kultur Willen kostenlos zur Verfügung stellen kann. Vereinsobfrau Heide Rohringer „möchte Kinder mit der Vielfalt von Theater vertraut machen. Diese ideelle Arbeit lässt sich nicht mit Geld aufwiegen, aber Miete oder Parkpickerl müssen nun einmal bezahlt werden.“

Konkret wird ein Raum gesucht, der eine Größe von circa 100 m2 hat. Wichtig wären: eine gute öffentliche Anbindung, da „der Kindergarten ja nicht Taxi fährt“, ausreichend Toilettenanlagen und separate Nebenräume (für Werkstatt, Atelier, Garderobe). Ansonsten müsste der Raum für den Theaterbetrieb geeignet sein. Das heißt, dass Proben an jedem Tag zu jeder Uhrzeit stattfinden können sollten und „Zuschauer schließlich nicht durch ein Stiegenhaus geleitet werden können.“

Sie können dem ICHDUWIR-Kindertheater ein neues Daheim bieten?
Dann melden Sie sich bitte bei Heide Rohringer unter 0680/3338581 oder per e-Mail unter office@ichduwir.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.