07.07.2018, 07:30 Uhr

Kate Middleton: Bittere Enttäuschung! Trauriger Rückschlag für die Herzogin

Kate Middleton hat Konkurrenz bekommen (Foto: UK_repsome_flickr_cc_by_2.0)

Kate Middleton macht gerade anscheinend eine schwere Zeit durch. Weil sich viel bei den Royals geändert hat, muss sie nun einen echten Rückschlag verkraften. Muss die Herzogin Angst haben?

Eigentlich dachte ich immer, dass niemand Kate Middleton etwas anhaben kann. Keine wird von den Engländern so geliebt wie die Frau von Prinz William. Sie erfüllt all das, was man sich von einem perfekten Mitglied der Königsfamilie wünscht. Sie ist schön, hat einen guten Style und ist immer höflich. Nebenbei ist sie auch eine echte Vorzeigemutter. Drei Kinder zu erziehen ist nicht einfach, doch die Herzogin schaukelt das mit links. Wenn es geht, verbringt sie gerne viel Zeit mit Prinzessin Charlotte, Prinz George und Baby Louis draußen. All diese Eigenschaften haben dazu geführt, dass sie der absolute Liebling wird. Doch 2018 scheint ihre Position in Gefahr zu sein. Mit der Hochzeit von Meghan Markle hat sich einiges verändert. So muss Catherine, die Anfang des Jahres noch schwanger war, einen echten Rückschlag verkraften.

Kate Middleton ist traurig

Während Kate Middleton früher die ganze Aufmerksamkeit bekam, sieht es jetzt anders aus. Mit Meghan Markle sind die Augen eben nicht mehr nur noch auf Catherine gerichtet. Und das meine ich nur, wenn es um die Presse geht. Auch die Queen ist ganz schön begeistert und scheint einen engeren Draht zu Meghan zu haben. Kate soll von Elizabeth nun eher vernachlässigt werden. Ich meine, die Frau von Harry durfte bereits kurz nach der Hochzeit mit der Queen verreisen. Herzogin Kate musste auf diese Gelegenheit über ein Jahr warten…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.