17.05.2018, 13:00 Uhr

Nach Taylor Swift: Tom Hiddleston will jemand anderes sein!

Tom Hiddleston als Captain Britain? (Foto: NYKC/FAMOUS)

Tom Hiddleston macht nun ein ziemlich offenes Geständnis und beichtet, dass er gerne jemand anderes wäre. Aber wen würde der ehemalige Freund von Taylor Swift gerne verkörpern?

Der Brite ist gerade wieder mit seinen Kollegen Benedict Cumberbatch (Dr. Strange), Chris Evans (Captain America) und Chris Hemsworth (Thor) in “Avengers: Infinity War” zu sehen. Hier schlüpfte Tom Hiddleston erneut in die Rolle von Loki, den Halbbruder von Thor. Diese Rolle sorgter dafür, dass Tom, dessen Freundin Taylor Swift in der Vergangenheit war, viel Popularität. Klar, hat er auch andere Filme und auch “The Night Manager” gedreht, doch diese Projekte können mit seiner Verkörperung des Antiheldens nicht mithalten. Dabei wünscht sich Hiddleston eigentlich eine ganz andere Rolle.

Neue Rolle für Tom Hiddleston?

Noch ist nicht klar, ob Loki in dem neuen Avengers überleben wird, denn schon vor dem Start wurde bekannt, dass wahrscheinlich der eine oder andere Marvel-Charakter sein Leben lasse muss. Doch vielleicht bekommen wir Tom Hiddleston ja bald in einer anderen Rolle zu sehen. In einem Interview hat sich der “Kong”-Darsteller jetzt dazu geäußert, dass er sich vorstellen könne “Captain Britain” spielen zu können, also praktisch die englische Version von “Captain America”. Ob Marvel also bald einen Superhelden mit britischen Wurzeln kreieren wird?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.