17.03.2017, 10:43 Uhr

One Direction: Harry Styles und Louis Tomlinson legen sich mit Donald Trump an!

Harry Styles hatte Ärger mit Donald Trump! (Foto: ©NYKC Famous)

Wer hätte das gedacht: Da haben sich Harry Styles und Louis Tomlinson eiskalt mit Donald Trump angelegt! Die beiden One Direction-Stars wurden aus seinem Hotel geworfen. Doch was war der Grund für das Zerwürfnis?

Und wieder ist ein neues Geheimnis von One Direction gelüftet worden! Harry Styles, Louis Tomlinson und Co. haben sich vor einigen Jahren mit Donald Trump angelegt. In New York übernachtete die Band in einem seiner Hotels, als sie auf einmal hinausgeworfen wurden! Wie es dazu gekommen ist, hat Liam Payne jetzt in einem Interview verraten. Augenscheinlich haben die Jungs dem jetzigen US-Präsidenten eine Absage erteilt, als eine seiner Töchter sich mit ihnen treffen wollte.

Dann raus!

“Es ging darum, dass wir seine Tochter treffen sollten. Er rief unseren Manager an, aber wir haben geschlafen. Er sagte, man solle uns aufwecken, und ich habe nein gesagt. Dann durften wir das Parkhaus nicht mehr benutzen”, erklärt Liam Payne in einem Interview. “In New York können wir nicht einfach so rausgehen. Also hat er gesagt, Ok, dann raus aus meinem Hotel. Also sind wir gegangen.” Ziemlich krass, was der Kollege von Harry Styles und Louis Tomlinson da so berichtet! Glücklicherweise dürfte für One Direction wohl in jedem anderen Hotel ein Platz frei gewesen sein…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.