31.12.2017, 09:00 Uhr

Schock: Shawn Mendes ist todtraurig!

Shawn Mendes muss sich von Australien verabschieden (Foto: Josiah VanDien, wikipedia, CC BY-SA 4.0)

Mit einfühlsamen Worten drückt Shawn Mendes nun aus, wie traurig er wirklich ist. Nach seinem ganzen Erfolg ist er nun ein wenig gekickt.

Dieses Jahr hätte für Shawn Mendes nicht besser laufen können. Für “There’s nothing holding me back” wurde er mit einem American Music Award ausgezeichnet, nebenbei brachte er ein Parfum raus und auch seine anderen Singles wie “Stitches” und “Treat you better” verkauften sich millionenfach. Im Alter von 19 Jahren hat er auch schon so gut wie die ganze Welt gesehen. Denn dank seiner Tour hat der “Illuminate” Künstler so manche Städte bereist. Ausgerechnet zum Ende des Jahres wird Mendes ein bisschen wehmütig und richtete sich mit emotionalen Worten auf Twitter an seine Follower.

Shawn Mendes ist gerührt!

Gerade war Shawn Mendes noch in Australien und spielte das ein oder andere Konzert und nun ist wieder alles vorbei. Auf Twitter schrieb er jetzt, wie traurig er sei, dass die Shows in Australien zu Ende sind, immerhin haben ihm seine Fans dort sehr viel Liebe entgegengebracht. Wirklich süß! Der Sänger ist einfach auch ein echt netter Kerl. Dass er noch keine Freundin gefunden hat, das wundert mich. Zwar wurde er hin und wieder mit Hailey Baldwin gesehen, doch so richtig gefunkt hat es zwischen ihnen anscheinend noch nicht. Mal sehen, vielleicht hat er 2018 neben seinem beruflichen Erfolg auch mal Glück in der Liebe.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.