Matznerparksanierung gelungen? Ja, aber...

. . . und warum muss mein Herrchen stehen . . .?
  • . . . und warum muss mein Herrchen stehen . . .?
  • hochgeladen von helmut poelzl

Zuallererst möchte ich allen Verantwortlichen großes Lob für die Neugestaltung der Fahrbahnen und Gehsteige in der Märzstraße und Matznergasse sowie des Vorplatzes zum Friedhof aussprechen. Ich wäre allerdings kein echter Wiener - und als solcher natürlich Hundehalter -, würde dem nicht sofort ein fettgedrucktes "aber" folgen.

Im Juli 2014 habe ich an unsere geschätzte Frau Bezirksvorsteherin eine e-mail geschickt, die ich hier in voller Länge wiedergeben möchte:

"Sehr geehrte Frau Kalchbrenner!
Wir Penzinger haben in unserem Matznerpark eine ganz einzigartige, tolle Einrichtung: eine zweigeteilte Hundezone. Wie ich hörte, war deren kleinerer Bereich an der Ameisgasse ursprünglich für kleinere Hunde gedacht; nun hat sich die Situation derart entwickelt, dass dieser Abschnitt eher von Haltern weniger umgänglicher Hunde frequentiert wird, was sich aber genauso gut bewährt hat, da die Mehrzahl der Vierbeiner nun den größeren Bereich zur Verfügung hat!
Im Vorjahr wurden in der Zone neue Abfallbehälter und "unkaputtbare" Sitzbänke installiert; dabei wurde offenbar die kleine Zone übersehen. Meine Frau und ich sind seit kurzem Besitzer eines 10 Monate alten "Findlings", der sich noch nicht so Recht in der Hundegemeinschaft zurechtfindet, weshalb wir ihn sicherheitshalber nur in der "Rowdyzone" herumtollen lassen.
Da wir selbst nicht mehr die Jüngsten sind, ist es für uns etwas mühsam, hier längere Zeit herumzustehen. Daher meine Bitte: Vielleicht könnten Sie beim Stadtgartenamt ein gutes Wort für uns einlegen, dass auch im kleinen Bereich wenigstens 1 Bankerl aufgestellt wird.
Vielen Dank und liebe Grüße"

Frau Kalchbrenners bedauerte in ihrem Antwortschreiben, dass aufgrund von Beschwerden wegen Lärmbelästigung von Seiten des benachbarten Seniorenwohnhauses meinem Anliegen leider nicht entsprochen werden könne.

Bei allem Verständnis für die Bedürfnisse der Bewohner dieser Einrichtung: Wenn man das beiliegende Foto betrachtet muss man sich doch fragen, ob es den Geräuschpegel so eklatant erhöhen würde, wenn das darauf abgebildete Bankerl auf der anderen Seite des Zaunes angebracht wäre...

Des Weiteren habe ich von einem befreundeten Hundebesitzer erfahren, dass er von zwei Polizeibeamten in Zivil angehalten wurde, weil er mit seinem Hund die an der Goldschlagstraße gelegene Seite des Parkes durchquerte. Seine Beteuerungen, dass der Hund ja angeleint sei und er ohnehin immer ein Kotsackerl mit sich trage, stießen auf taube Ohren: Im Park herrsche nun einmal Hundeverbot und beim nächsten Mal wäre dann eine Geldstrafe fällig.

Ich muss mich hier schon fragen, ob unsere Polizei nichts besseres zu tun hat als die Einhaltung eines absolut sinnlosen Verbotes zu kontrollieren, während auf dem angrenzenden Kinderspielplatz Jugendliche mit Knallkörpern hantieren, dere Besitz in Österreich strengstens untersagt ist...

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rockstar-Menü beinhaltet als Welcome Drink ein Glas Sekt, einen Appetizer, ein Hauptgericht und ein Dessert. Softdrinks und 2 Gläser Wein/Bier sind inklusive.
3 4 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Rockstar Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna zu gewinnen!

Und außerdem verlosen wir noch einen Sennheiser CX 350BT Bluetooth In-Ear-Kopfhörer für all unsere Newsletter-Abonnenten! Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 25.09.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen