Zwei Wohnungen brannten in Wien • Eine Person verstorben

Symbolbild

WIEN. Gleich zwei Brände hielten die Berufsfeuerwehr Wien in der Nacht auf Mittwoch auf Trab. Gegen 21.30 Uhr brannte eine Wohnung im 4. Stock in der Penzinger Hernstorferstraße. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern der DG-Wohnung. Da die Wohnungstür geschlossen war, blieb das Stiegenhaus rauchfrei. Während der Brandbekämpfung wurde eine leblose Person in der Wohnung gefunden. 

Knappe sechs Stunden später brannte es im 5. Bezirk. Bei einem Zimmerbrand in der Grüngasse wurden drei Personen – darunter ein sechs Monate altes Baby – verletzt. Der Brand brach gegen 3.15 Uhr aus – ebenfalls in einer Dachgeschoss-Wohnung. Zwei Personen konnten rechtzeitig aus der Wohnung flüchten, wurden allerdings mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Berufsfeuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Ingesamt mussten 15 Hausbewohner von der Berufsrettung betreut werden. 

Autor:

Andreas Edler aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.