01.10.2014, 22:42 Uhr

Neunzig Jahre Radio

Das Radio, eine herrliche Erfindung. Und zum Glück hat es sich bis jetzt noch nicht komplett durch den Fernsehapparat verdrängen lassen. Oder durch die vielen andere Möglichkeiten, Informationen oder Unterhaltungen aller Art konsumieren zu können. Es ist ein zuverlässiger, lieb gewonnener Begleiter. Schon am Morgen beginnt der Tag netter, wenn man es einschaltet. Es bietet uns mittlerweile viele Sender an. Viele ModeratorInnen stehen uns zur Verfügung. Viele verschiedene Sendungsformate.

Mit dem Radio verknüpft so mancher Zeitgenosse auch gewisse Lebensabschnitte. Ich weiß noch, bei uns daheim wurde morgens immer mit dem Ö3 Wecker geweckt. Mein Vater hat schon während des Rasierens Radio gehört. Als ich nachmittags von der Schule heimkam, hatte meine Mutter Radio Niederösterreich programmiert. Das blau-gelbe Wunschkonzert mit seinen vielen Schlagern hat ihr wohl die Bügelarbeit erträglicher gemacht. Wenn ich bei meinen Großeltern übernachtet habe, musste ich am Sonntagmorgen „Heinz Conrads“ mithören. Eine Art Morgenshow der 70er Jahre, bei der Herr Conrads auch immer die Soldaten auf den Golanhöhen grüßen ließ.

Ich selber habe jeden Sonntagabend auf die sagenhafte Hitparade gewartet. Den Lucky Hit Kassettenrecorder parat, um die Lieblingslieder aufnehmen zu können, saß ich gespannt in meinem Zimmer mit den giftgrünen Tapeten. Es war gar nicht so einfach „Start“ und „Rec“ Knöpfe rechtzeitig zu drücken, ohne die Stimme von Udo Huber mit aufzunehmen. Tags drauf wurde dann mit Freunden heftig über die neuen Hits diskutiert. Dann, ein paar Jahre später, durften wir schon länger wach bleiben und hörten Treffpunkt Studio 4. Insidern besser bekannt als „Stuvi“. Wer cool war, erkundigte sich: „ Hast du gestern Stuvi“ gehört?“

Lange Zeit war das Radio das allerschnellste Medium überhaupt. Und hatte man eine Sendung versäumt, ließ sich das nicht ändern. Heute kann man vieles digital nachhören. Einfach ins Internet einsteigen und anklicken. Ob live mithören oder später lauschen. Happy Birthday, liebes Radio!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.