30.09.2014, 16:14 Uhr

bz-Aktion: Wir suchen mit Penzinger Unternehmern nach Lehrlingen

Gärtnerei-Chefin Ulrike Jezik-Osterbauer (hinten links) mit ihren Floristenlehrlingen Beate Resel, Xheladin Rexhepi und Katharina Ofner.

Start der Aktion der bz und des Wirtschaftsbundes: Die Gärtnerei Jezik sucht einen Lehrling.

PENZING. Die bz-Wiener Bezirkszeitung und der Wirtschaftsbund Penzing ergreifen die Initiative: Gemeinsam mit Unternehmern aus dem Bezirk suchen wir nach Lehrlingen.
"Sowohl Jugendliche und Eltern als auch Unternehmer sind oft verzweifelt, weil sie keinen Ausbildungsplatz oder keine geeigneten Lehrlinge finden. Wir versuchen, hier zu vermitteln", so Andreas Eisenbock vom Wirtschaftsbund.

Hände schmutzig machen

Ulrike Jezik-Osterbauer, Chefin der Gärtnerei Jezik, ist auf der Suche nach einem Lehrling für Floristik – egal ob Bursche oder Mädchen. Die Lehre dauert drei Jahre, auch Spätberufenen wird gerne eine Chance gegeben.
Ihre Voraussetzungen für den Ausbildungsplatz: Kreativität, Freude am Arbeiten in der Natur, gute Deutschkenntnisse und fit im Kopfrechnen für das Sträußebinden. "Man muss sich auch mal die Hände schmutzig machen – wie jetzt, wo wir Herbstgestecke machen", so Jezik-Osterbauer. "Auch kommt es schon einmal vor, dass wir im Freien arbeiten – egal bei welchem Wetter." Insgesamt 24 Mitarbeiter hat die Gärtnerei Jezik, der Betrieb existiert bereits seit 1936 und die vierte Generation arbeitet bereits mit.


So funktioniert es

Wer sich jetzt bewerben möchte, kann das unter office@jezik.at machen. Bei Interesse vereinbart Ulrike Osterbauer einen Vorstellungstermin.
Unternehmer auf Lehrlingssuche können sich an hilfe@eisenbock.com wenden.
Auch Anfragen von Eltern und Jugendlichen können an die Adresse hilfe@eisenbock.com geschickt werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.