05.09.2014, 15:52 Uhr

Kindergarten Waidhausenstraße: Die Planung laufen auf Hochtouren

Moderne Architektur: Ersten Entwürfen nach soll der Kindergarten so aussehen. (Foto: Stadt Wien/Stützen)

Kindergarten Waidhausenstraße: 2015 sollen hier die Kleinen toben

PENZING. Im Februar dieses Jahres wurde der Bau des Kindergartens in der Waidhausenstraße fixiert. Derzeit laufen die Planungen vonseiten der Stadt und des Bezirks an.
Ab Herbst 2015 sollen hier bis zu 155 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren in acht Gruppen betreut werden. "Der Baubescheid wird gegenwärtig ausgefertigt, der Spatenstichtermin wird dann koordiniert", heißt es aus dem Büro des zuständigen Stadtrats Christian Oxonitsch. Insgesamt wird der Bau rund sieben Millionen Euro kosten.

Neuer Park geplant

Neben dem Kindergarten ist auch eine neue Parkanlage in der Waidhausenstraße in Arbeit. Laut dem Bezirk soll der Baubeginn im Herbst 2015 erfolgen, die Planung läuft auf Hochtouren.
Samt Begleitmaßnahmen wie Beleuchtung, Radweg und weiterer notwendiger baulicher Maßnahmen wurden 592.000 Euro veranschlagt, um den Penzingern eine weitere Grünoase bieten zu können.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.