12.07.2017, 13:20 Uhr

Wasserrohrbruch auf der Linzer Straße in Wien-Penzing

Die Straße wurde zwar mittlerweile trocken gelegt, musste jedoch aufgegraben werden. (Foto: Woratschek)

Nach einem Rohrbruch wurde die Linzer Straße überflutet. Der Verkehr muss weiterhin umgeleitet werden. Auch die Straßenbahnlinie 49 wird heute vermutlich nicht mehr bis Hütteldorf verkehren. Ab Baumgarten ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

PENZING. Land unter in Hütteldorf. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam es am Mittwoch auf der Linzer Straße, Höhe Bergmillergasse, zu einem Wasserrohrbruch. Die Straße musste aufgrund der Überflutung gesperrt werden.

Die Straßenbahnlinie 49 ist derzeit zwischen Baumgarten und Hütteldorf unterbrochen. Gleise mussten aus der Fahrbahn entnommen werden. Wie lange die Sperre noch dauert, ist derzeit unklar – laut Wiener Linien wahrscheinlich bis zum heutigen Betriebsschluss. Es gibt derzeit einen Ersatzverkehr ab und von Baumgarten – das betrifft drei Stationen.



Anrainer berichten von einem örtlichen Verkehrschaos und unzureichender Fahrgastinformation. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.