30.01.2012, 22:00 Uhr

Wer hilft mit die Bujattigasse für Radfahrer und Fussgänger sicherer zu machen?

Wien: Wolfersberg | Dass das Verkehrsproblem am und um den Wolfersberg in naher und mittlerer Zukunft nicht gelöst wird, nehme ich resigniert zur Kenntnis.

Dass aber die Bezirksvertretung und die MA 46, die Anrainer nicht unterstützt, bei Ihrem Ansuchen, die von Fussgängern und Radfahrern stark frequentierten Wege sicherer zu machen, ist schwer zu verstehn.
Die Bujattigasse ist so ein Fall. Frequentiert von Autofahrern, in weiten Teilen ohne Gehsteig und zugeparkt.
Mein Anliegen: Einseitiges Parkverbot an unübersichtlichen Stellen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.