20.06.2017, 11:09 Uhr

Moderne Haustechnik: Vor- und Nachteile

Immobilienprofi Christian Knoll (Foto: Privat)

Expertentipp von Christian Knoll, staatlich geprüfter Immobilienmakler aus Perg, Tel. 0664/2288700

Es ist schon erstaunlich, wie sich der technische Fortschritt im Wohnhausbau in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat. Sicher erinnern sich Menschen der Generation 60+ noch daran, dass sie per Hand mehrmals täglich den Koksofen bedienen mussten, damit es im Winter schön warm blieb. Heute lassen sich moderne Heizanlagen sogar vom Handy aus bedienen, während man noch gemütlich auf der Urlaubsliege in der Südsee seinen Cocktail schlürft. Auch das Lüften der Wohnräume kann heute mit einer eigens installierten, kontrollierten Wohnraumlüftung gesteuert werden. Ein besonderer Vorteil, wenn Straßenlärm, ungebetene Gäste oder ein unerwarteter Regenguss nicht durch geöffnete Fenster ins Innere des Wohnraums dringen können. Abgesehen von der enormen Erleichterung für Menschen mit Allergien. Aber wo Licht ist, fällt auch Schatten. Denn einerseits verteuert jede Sonderausstattung die Baukosten, belastet das Budget und verlängert die Finanzierungsdauer. Andererseits können billige Ausführungen, mangelnde Instandhaltung und Wartung solcher Anlagen manchmal das genaue Gegenteil des gewünschten Effekts bewirken. Deshalb sollten Sie sowohl beim Bau eines neuen Hauses als auch beim Kauf einer gebrauchten Immobilie auf den Hausverstand und auf den Rat eines unabhängigen Experten vertrauen. Wenn Sie dazu Fragen haben, rufen Sie mich an oder besuchen Sie uns in unserem Immobilien-Kompetenzzentrum am Knoll-Kreisel in Perg.

Web: www.knoll-immobilien.at

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.