Anzeige

Expertentipp
Der Wohnort folgt dem Arbeitsplatz!

Immobilienprofi Christian Knoll aus Perg
  • Immobilienprofi Christian Knoll aus Perg
  • Foto: Fotostudio Albin
  • hochgeladen von Michael Köck

Expertentipp von Christian Knoll, Immobilienmakler aus Perg, Tel. 0664/2288700, www.knoll-immobilien.at

So sehr sich der Mensch mit seinem Wohnort, seinem vertrauten Umfeld und seinen sozialen Kontakten verbunden fühlt: Sehr oft „zwingt“ einen die berufliche Weiterentwicklung zum Handeln. Denn auch wenn sich die Entfernung vom Wohnort zum Arbeitsplatz bei vielen gar nicht verändert hat: Aufgrund des immer größer werdenden Verkehrsaufkommens steigt die Zeit, die man im Auto verbringt.
Immer mehr Menschen, vor allem jene in den ländlichen Gemeinden, wollen ihre beruflichen Karrierechancen nutzen und gleichzeitig nicht die Zeit und die Nerven aufbringen, täglich kostbare Lebenszeit im Stau zu verschwenden. Ganz abgesehen von den Gefahren, denen man sich täglich auf der Straße aussetzt. Zwangsläufig wird man sich Gedanken über einen Ortswechsel machen müssen. Dabei tauchen Fragen auf: Was passiert mit meinen bestehenden vier Wänden? Worauf muss ich auf der Suche nach meinem neuen Wohndomizil achten?
Fragen, auf die ein Immobilienprofi Antworten geben kann. Vorausgesetzt er verfügt über die Kunst des Zuhörens und bringt die entsprechende Erfahrung mit.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen