Bezahlte Anzeige

(Immo-)Stars verkaufen sich gut

Die Vorher-Nachher-Bilder beweisen: Es zählt nicht das Tempo, mit dem eine Immobilie auf den Markt kommt, sondern in erster Linie ihr professioneller Auftritt.
4Bilder
  • Die Vorher-Nachher-Bilder beweisen: Es zählt nicht das Tempo, mit dem eine Immobilie auf den Markt kommt, sondern in erster Linie ihr professioneller Auftritt.
  • Foto: Knoll Immobilien
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Stars werden nur selten als Stars geboren. Ihr Erfolg ist zu 80 Prozent das Ergebnis von Persönlichkeit, konsequenter Vorbereitung und professionellem Auftritt. Das ist im Show-Business nicht anders als bei den Immobilien: Man muss individuelle Stärken erkennen, sie freilegen, betonen, veredeln und ins rechte Licht rücken.

Vorbereitung entscheidet

Die Vorbereitung ist entscheidend. Denn es zählt nicht das Tempo, mit dem eine Immobilie auf den Markt kommt, sondern ihr professioneller Auftritt. Für den ersten Eindruck beim Interessenten gibt es keine zweite Chance.
Immobilien wollen entdeckt, mit Kennerschaft begleitet und mit Überzeugungen vertreten werden: Am besten mit Verständnis und Verstand.
Christian Knoll: „Es ist unglaublich, wie viel Potenzial und (Verkaufs-)Chancen in einer Immobilie stecken, wenn man sie mit etwas Distanz, Geduld und geschultem Auge betrachtet. Und wenn wir sie dann gemeinsam mit unserem Team zu einem wertsteigernden Verkaufserfolg führen, ist der beste Beweis erbracht, dass unsere Einschätzungen richtig waren.“ Welche Werte entstehen können, wenn wir Immobilien zu Stars ihrer Kategorie machen, lesen Sie im nächsten Beitrag.

Kontakt

Christian Knoll, staatl. geprüfter Immobilienmakler
„Am Knoll-Kreisel“, 4320 Perg, Tel. 0664/2288700
www.knoll-immobilien.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen