Anna Hackl kommt nach Pabneukirchen

Wann: 12.10.2017 19:30:00 Wo: Pfarrzentrum, Pabneukirchen auf Karte anzeigen

PABNEUKIRCHEN. Die auf einem Bauernhof in Schwertberg lebende Familie Langthaler hat im Februar 1945 zwei geflohene Häftlinge des Konzentrationslagers Mauthausen, unter Gefahr für das eigene Leben, drei Monate auf ihrem Hof versteckt. Anna Hackl war zu diesem Zeitpunkt knapp 14 Jahre alt. Bis heute ist sie unterwegs um als Zeitzeugin über die Ereignisse aus dem Jahr 1945 zu berichten. Auf Einladung des Katholischen Bildungswerkes kommt sie am Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr ins Pfarrzentrum nach Pabneukirchen. Eintritt: Freiwillige Spenden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen