Verborgene Plätze in Mauthausen entdecken

Der Zugang zum Untergeschoß des Karners.
2Bilder
  • Der Zugang zum Untergeschoß des Karners.
  • Foto: HMV Mauthausen
  • hochgeladen von Fabian Buchberger
Wann: 02.07.2017 16:00:00 Wo: Pfarrheim, Mauthausen auf Karte anzeigen

MAUTHAUSEN. Am Sonntag, 2. Juli, veranstaltet der Heimat- und Museumsverein Mauthausen einen Themenrundgang. Unter dem Motto "Verborgene Plätze – Stille Orte" gibt es die Möglichkeit, Orte und Plätze im Donaumarkt zu besichtigen, an denen viele Mauthausner vermutlich noch nie waren. Der Rundgang führt auf den Kirchenturm zur Türkenglocke, zum Karner mit Blick in das Untergeschoß des Beinhauses, in die Poschacher-Gruft, in die Stube des Turmwärters des Salzturmes, in den Brixner-Keller, in die Werkstatt des Restaurators Georg Seyer und auf den Dachboden des Schlosses Pragstein. Treffpunkt für die beiden Führungen um 16 und 17 Uhr ist beim Pfarrheim Mauthausen. Dauern wird diese rund zwei Stunden. Der Preise beträgt für Erwachsene fünf Euro und für Kinder zwei Euro. Im Anschluss erwartet die Teilnehmer ein gemütlicher Abschluss im Schloss Pragstein. Unverbindliche Anmeldungen werden unter 07238/29363 oder nachtwaechter@mauthausen.info entgegengenommen.

Der Zugang zum Untergeschoß des Karners.
Der Eingang zur Poschacher-Gruft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen