TMV Mitterkirchen
Mitterkirchner Blasmusiker präsentierten ihre neue Tracht

5Bilder

MITTERKIRCHEN. Vergangenen Samstag führte der Trachtenmusikverein Mitterkirchen gleich zwei Mal sein traditionelles Vereinskonzert auf. Nachmittags und abends wurde bei vollem Haus in der Mehrzweckhalle Mitterkirchen unter der Leitung von Kapellmeister Gregor Hammer musiziert.

Grandiose "Silberfäden"

Das Konzertprogramm reichte von traditioneller Blasmusik bis hin zur modernen Filmmusik. Unter anderem wurde die Anfangsfanfare „Ouverture Solenne“, das Stück „Eiger: A Journey To The Summit“, das vom Aufstieg auf den gleichnamigen Berg in den Schweizer Alpen handelt, sowie die Stücke „Pompeji“, ein Bon Jovi Rock Mix und der Soundtrack des Disney-Films „Lilo & Stitch“ aufgeführt. Auch ein Solostück durfte diesmal nicht fehlen: Michael Kranzl spielte auf der Trompete mit Bravour das Stück „Silberfäden“, das er demnächst auch bei der Prüfung für das goldene Jungmusikerleistungsabzeichen vortragen darf.

Musiker in Ausbildung

Auch das Jugendorchester „MiAu - Musiker in Ausbildung“ durfte beim diesjährigen Vereinskonzert nicht fehlen. Die Jungmusiker aus Arbing und Mitterkirchen gaben die Stücke „Avengers“ und „Best of Queen“ zum Besten. Als Zugabe spielten sie noch den Klassiker „Pep Rally Rock“.

Erster Auftritt in neuer Tracht

Dieses Mal gab es beim Konzert nicht nur etwas zu hören, sondern auch etwas zu sehen: Nach über 40 Jahren wurde der TMV Mitterkirchen neu eingekleidet und präsentierte sich beim Vereinskonzert erstmals der Bevölkerung von Mitterkirchen und allen Freunden der Blasmusik mit der neuen Tracht.
Die Neueinkleidung innerhalb eines Jahres ist für einen Musikverein praktisch unmöglich, trotzdem schaffte es der TMV Mitterkirchen dank der großartigen Unterstützung der Bevölkerung. Dankenswerterweise wurde der TMV Mitterkirchen auch seitens der Gemeinde großzügig unterstützt: So wurde die Neueinkleidung einer Marketenderin sowie eines Musikers übernommen.

Ehrungen

Für 15-jährige aktive Mitgliedschaft wurde Stabführer Peter Reiter (Schlagzeug) mit der bronzenen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Peter Baumfried, ebenfalls Schlagzeuger, erhielt die goldene Verdienstmedaille und Anton Steiner (Saxophon) das goldene Verdienstkreuz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen