Nr. 131 auf Schindlers Liste in Mauthausen

Christa Behr (links) und Ruth Kohn-Zaks (rechts), Jerusalem (Privat).
  • Christa Behr (links) und Ruth Kohn-Zaks (rechts), Jerusalem (Privat).
  • hochgeladen von Franz Rathmair

Frau Ruth Kohn war die Nr. 131 auf der berühmten Liste des Fabrikanten Schindler – und diesem Umstand hat sie es auch zu verdanken, dass sie heute noch am Leben ist. Ihr Vater dagegen, der Hebräischlehrer an der Jüdischen Schule in Krakau war, wurde im Konzentrationslager Mauthausen ermordet.

Frau Kohn-Zaks wird am Pfingstsamstag, dem 26. Mai 2012, erstmals Mauthausen besuchen und dort an einem Buß- und Gedenkgottesdienstes teilnehmen. Sie kommt in Begleitung der Österreicherin Christa Behr und weiterer Personen aus Jerusalem angereist.

Die evangelische Religionslehrerin Christa Behr verspürte vor über 20 Jahren eine göttliche Berufung, in Israel eine Friedensarbeit zu beginnen und sich sowohl diakonisch wie auch mit konfessionsübergreifenden Gebetsinitiativen für die Versöhnung zwischen Juden und Österreichern bzw. Deutschen einzusetzen. Seitdem organisiert sie jährlich Reisen zu KZ-Gedenkstätten, besonders nach Auschwitz. Dort begegnen sich dann einige Tage lang Überlebende des Holocaust, junge Israelis, sowie Menschen aus Österreich und Deutschland, denen die Aufarbeitung der Vergangenheit und die aktive Versöhnungsarbeit ein Anliegen sind. Dabei kommt es immer wieder zu sehr bewegenden Begegnungen und dem Anfang bleibender Freundschaften.

Der Bußgottesdienst am 26. Mai 2012 in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen beginnt um 12 Uhr mit dem Gang über die Todesstiege in den Steinbruch, wo u.a. Christa Behr sprechen wird. Den zweiten Teil des Gottesdienstes verbringen die Teilnehmenden unter der Leitung von Jakob Krämer, Rhema-Gemeinschaft Linz, in der Lagerkapelle. Dabei wird auch Ruth Kohn-Zaks zu Wort kommen.

Weitere Informationen: www.christabehr-jerusalem.com und 0650-5346175.

Wann: 26.05.2012 12:00:00 Wo: KZ-Gedenkstätte, Erinnerungsstraße 1, 4310 Marbach auf Karte anzeigen
Autor:

Franz Rathmair aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.