St. Georgner beim Jugendtreffen im spanischen Lalín

Marcel Kausl, Marlene Mayrhofer, Jürgen Köck, Wolfgang Moser (Jugendtankstelle MVA), Carina Bauer
  • Marcel Kausl, Marlene Mayrhofer, Jürgen Köck, Wolfgang Moser (Jugendtankstelle MVA), Carina Bauer
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Köck

ST. GEORGEN AM WALDE, LALIN. Unter dem Leitthema „Soziale Inklusion in Europa“ begleitete die Jugendtankstelle Mühlviertler Alm vier junge St. Georgner zum diesjährigen internationalen Jugendvernetzungstreffen von "Linden grüßt Linden" im spanischen Lalín.

Unter der von Erasmus+ (https://www.youthpass.eu/en/) und vielen andern Partnern mitgetragenen Veranstaltung, beschäftigten sich 60 Jugendliche in der Zeit von 21. bis 29. Juli mit den unterschiedlichen Teilbereichen rund um das Thema „Soziale Inklusion in Europa“. Auf dem Programm stand unter anderem der Austausch mit körperlich wie intellektuell/psychisch beeinträchtigten Menschen, mit Flüchtlingen, mit Engagierten rund um die Gleichberechtigung von Mann und Frau, verschiedenen politischen wie auch unabhängigen Hilfsorganisationen. Im direkten Kontakt mit den Lebensgeschichten Betroffener und dem Einblick in die Arbeit von Hilfsorganisationen, befassten sich die Teilnehmer mit den vielfältigen Ursachen, Entwicklungen und Auswirkungen von sozialer Ausgrenzung und Benachteiligung.

Ein wichtiges Beispiel gelebter Inklusion fand sich indessen unter den teilnehmenden Jugendlichen, den gastgebenden Familien und dem Organisationsteam selbst. Die einander entgegengebrachte Herzlichkeit, das familiär gepflegte Selbstverständnis und nicht zuletzt das bunt geschmückte Rahmenprogramm mit Empfang beim Bürgermeister, interkulturellen Abenden und der Zeit für gemeinsamen Tanz und Ausgelassenheit sorgten für den Ausdruck eines bunten, fröhlichen und lebendigen europäischen Miteinanders. Eindrücke, die schließlich in einem gemeinsam organisierten Inklusionsfestival am Stadtplatz von Lalín ihren würdigen Höhepunkt fanden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen