Talenteschmiede für Musik feiert ihr zwanzigjähriges Bestehen

von re.: Dir. in Ruhestand Ewald Ressi mit einigen seiner Schüler: von li: Sabrina Schön, Lisa Fischer, Anna-Lena Killinger und Leo Thauerböck.
28Bilder
  • von re.: Dir. in Ruhestand Ewald Ressi mit einigen seiner Schüler: von li: Sabrina Schön, Lisa Fischer, Anna-Lena Killinger und Leo Thauerböck.
  • hochgeladen von Elisabeth Glück

SAXEN (eg). Wie erfolgreich die Musikmittelschule Saxen als Talenteschmiede ist, zeigten einige Absolventen der Schule bei ihrem sensationellen Rock- und Pop-Konzert vergangenen Freitag. Der zweite, eher klassische Teil des Absolventenkonzertes wird am 9. Juni um 20 Uhr in der Pfarrkirche Saxen stattfinden. Sichtlich stolz, und das absolut mit Recht, genossen nicht nur das Lehrerteam der Schule unter der Leitung von Maria Reindl, sondern auch der erst im Vorjahr in den Ruhestand getretene Direktor Ewald Ressi die bravourösen Auftritte ihrer ehemaligen Schüler. Ein Konzert, das ohne Proben auskommen musste und trotzdem sensationell und professionell über die Bühne ging, begeisterte auch die vielen Besucher und Gäste, unter ihnen der ehemalige Bezirksschulinspektor Erwin Hölzl. „Den Grundstein für diese musikalischen Karrieren wurde hier gelegt. Die Leidenschaft für die Musik wurde nicht nur geweckt, sondern auch gefördert,“ so ein begeisterter Hölzl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen