Voller Saal beim Feuerwehrball der FF Winden-Windegg beim Wirt z´Winden

243Bilder
Wo: Wirt z´Winden, Winden 27, 4311 Schwertberg auf Karte anzeigen

„Vorglühen“ beim Feuerwehrball der FF Winden beim Wirt z´Winden ist ein Fremdwort. Viele Gäste aus Nah und Fern, aber auch zahlreiche Kameraden und Gönner aus Schwertberg und den benachbarten Wehren folgten der Einladung um diesen gemütlichen und schwungvollen Abend gemeinsam beim schon traditionellen FF-Ball zu verbringen.
Eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn war der Saal beim Wirt z´Winden bereits bestens besucht. Bei der Eröffnung durch Kommandant HBI Karl Kapplmüller, und Kommandant Stv. OBI Mario Mader war der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt.
Karl Kapplmüller und Mario Mader konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßen, u.a. Bürgermeister Mag. Max Oberleitner, Vize-Bürgermeister Karl Weilig sowie zahlreiche Feuerwehrkommandanten. War der Eröffnungstanz noch den Ehrengästen vorbehalten, füllte sich die Tanzfläche bereits beim zweiten Tanz, und dies sollte bis weit nach Mitternacht so bleiben. So richtig frei wurde die Tanzfläche nur einmal, als kurz nach Mitternacht die Gewinner des Schätzspieles ermittelt wurden.
Ein Hit war auch die selbstgebaute Fotobox von Christian Rippatha, welche in der Gaststube für die Besucher frei zugänglich war, so konnten einige lustige Momente festgehalten werden.
Den Abschluss dieses sensationellen Balles bildete in den frühen Morgenstunden eine Polonaise, wo natürlich alle Gäste mittanzten. Dieser Ball steht für 2019 bereits wieder auf dem Terminkalender.
Den Organisatoren der FF Winden-Windegg gehört ein großes Pauschallob.

Polonaise beim Feuerwehrball der FF Winden-Windegg beim Wirt z´Winden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen