Perg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
v. l.: Magdalena Neuhofer, Josef Pühringer, Thomas Stelzer, Josef Ratzenböck, Thomas Winkler.
37 Bilder

100 Jahre Hoamatland
Stelzer: „Es ist schon ein feiner Flecken Erde“

LINZ (iti). „Dinge, die uns heute völlig normal erscheinen“ – das Frauenwahlrecht etwa, das Streusalz, Autos oder Computer – all das ist entweder vor oder nach dem Zweiten Weltkrieg in unseren Alltag gekommen und nun nicht mehr wegzudenken. Es sind die positiven Dinge, an die die Historikerin und Leiterin des OÖ. Landesarchives, Cornelia Sulzbacher, zu Beginn des von der BezirksRundschau veranstalteten „100 Jahre Hoamatland“ -Abends im Festsaal des Linzer Ursulinenhofes erinnern will. Denn die...

  • 21.10.18
Lokales
Ein Alkomattest bei dem Lenker ergab einen Wert von 1,1 Promille.

Unfall in Mauthausen
Auto blieb in Leitschiene stecken

MAUTHAUSEN. Ein Mann aus dem Bezirk Perg lenkte am 20.Okober 2018 um 20.30 Uhr seinen Pkw auf der B3 aus Richtung Langenstein kommend in Richtung Perg. Am Beifahrersitz befand sich sein junger Sohn. Im Gemeindegebiet von Mauthausen kollidierte der Fahrer mit der Leitschiene zwischen Bundesstraße und dem dort befindlichen Treppelweg. Der Pkw blieb in der Leitschiene stecken und wurde durch den starken Aufprall total beschädigt. Sowohl der Lenker als auch der Sohn blieben bei dem Unfall...

  • 21.10.18
Lokales
2 Bilder

Die teuersten Weintrauben im Mühlviertel
Weintrauben ersteigert für Lebenshilfe

GREIN. Mit 740 Euro waren es sicher die teuersten Weintrauben aus Grein.  Klaus-Dieter Heilmann ließ in seinem Hof am Hauptplatz die Tauben eines Muscaris Stock zu Gunsten der Kunst-Werkstatt der Lebenshilfe versteigern.  Die "Amerikanische Versteigerung" wurde von Heinz Eidenberger in Höchstform durchgeführt. Den Zuschlag bekam Siegfried Kunstmann. Klaus Dieter Heilmann konnte am Ende der Versteigerung dem Leiter der Lebenshilfe Werkstatt Walter Edtbauer das Geld überreichen.

  • 20.10.18
Lokales
2 Bilder

Elf neue Leaderprojekte in der Region Perg-Strudengau beschlossen

MITTERKIRCHEN. Am Donnerstag, 18. Oktober fanden in der neuen Herrinnenhalle beim Keltendorf die Leader-Sitzungen Vorstand, Generalversammlung und Projektauswahlgremium statt. 11 neue Projekte zwischen Katsdorf und Waldhausen wurden dabei für eine LEADER-Förderung beschlossen. Als Nachnutzung der ehemaligen Landwirtschaftsschule Katsdorf wird unter anderem ein Hofladen mit bäuerlichen Produkten aus der Region Perg-Strudengau eingebaut. Das Heimatmuseum im Schloss Pragstein in Mauthausen wird...

  • 19.10.18
Lokales
Beim Festakt zur Stadterhebung 1969: Bürgermeister Josef Waidhofer (li.) und Bundeskanzler Josef Klaus.
2 Bilder

Perg ist bald 50 Jahre eine Stadt

Erhebung durch Landesregierung jährt sich im nächsten Jahr 50. Mal PERG. Ein 50-Jahr-Jubiläum feiert die Bezirkshauptstadt im kommenden Jahr: Am 21. April 1969 erhob die OÖ Landesregierung die damalige Marktgemeinde zur Stadt. "In Würdigung ihrer geschichtlichen Vergangenheit und in Anerkennung der besonderen wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung", heißt es in der Pergament-Urkunde. Die "Bürgermeisterkette" Der Festausschuss lud die Bevölkerung zu einem Veranstaltungsreigen, der von...

  • 19.10.18
Lokales
<f>Bauarbeiten einst:</f> Vor rund 30 Jahren beginnt die Geschichte des größten Einkaufszentrums im Bezirk Perg.
7 Bilder

1990: Eröffnung des Donauparks Mauthausen

MAUTHAUSEN. Die Geschichte des Donauparks reicht zurück bis ins Jahr 1988: Billa, Bp-Tankstelle und ein Restaurant befanden sich vor 30 Jahren auf dem Areal. 1990 eröffnete Leonhard Helbich-Poschacher das eigentliche Einkaufszentrum mit 13 Mietern. Zu den Geschäften der ersten Stunde gehörten unter anderem Fussl und DM. Seitdem wuchs der Donaupark und wurde laufend modernisiert. Durchschnittlich 8.000 bis 10.000 Menschen kommen heute täglich in eines der 59 Geschäfte. 350 Mitarbeiter finden...

  • 19.10.18
Lokales
Die Disponenten sehen alle Einsatzfahrzeuge am Bildschirm und entscheiden, wer die kürzeste Anfahrt hat.
4 Bilder

Neue Ära in der Rotkreuz-Leitstelle

Rotkreuz-Aufträge werden statt in Perg nun über Leitstelle Linz-Mühlviertel abgewickelt. PERG, LINZ. Seit 1. Oktober werden alle Rotkreuz-Aufträge aus der Region über die Leitstelle Linz-Mühlviertel disponiert. Damit verfügt der Bezirk Perg – als erster in Oberösterreich – über den hochmodernen Digitalfunk Tetra, der das Netzwerk der Hilfe noch effizienter machen soll. Die Disponenten sehen alle Einsatzfahrzeuge in ihrer Echtzeitbewegung am Bildschirm und können mit einem Blick entscheiden,...

  • 19.10.18
Lokales
Das breite musikalische Repertoire des BORG Perg wurde heuer im Frühjahr bei Jubiläumsfeiern hörbar.

Wie sich Perg zur Schulstadt entwickelte

Breites Angebot an höheren Schulen entwickelte sich ab 1967, 1999 öffnete die HTL Perg ihre Tore. PERG, BAUMGARTENBERG. Im April feierte das BORG Perg seinen 50. Geburtstag. Das Gymnasium ist damit die älteste der höheren Schulen in Perg. Ende 1967 als Expositur einer Linzer Schule gestartet, erfolgte der erste Unterricht in einem Gasthaus. "Am 3. November 1970 zog die Schule in das jetzige Gebäude ein und erhielt eine für damals sehr moderne Lernumgebung", erinnerte sich Direktor Franz...

  • 19.10.18
Lokales
<f>Bezirks- und Landesgrenze</f> an der Donaustraße B3 in der Marktgemeinde St. Nikola an der Donau.

Einwohnerzahl stieg um mehr als Hälfte

BEZIRK PERG. Wie entwickelte sich die Einwohnerzahl in 100 Jahren? Da für das Jahr 1918 keine Zahlen vorliegen, ein Blick auf 1923: Damals gab es im Bezirk 42.014 Einwohner. Mit Stand 1. Jänner 2018 lebten 68.123 Personen in den 26 Gemeinden. Das ergibt eine Steigerung von 62,1 Prozent gegenüber dem Wert vor knapp 100 Jahren. Die größte relative Steigerung erlebte in dieser langen Periode Luftenberg (+245,6 %): Die linznahe Marktgemeinde wuchs von 1.174 auf mehr als 4.000 Einwohner. Große...

  • 19.10.18
Lokales
Josef Dierneder entdeckte um 1980 einen Ring.

Sensationsfunde in Mitterkirchen

Serie "100 Jahre Oberösterreich": Machland-Gemeinde rückte ins Zentrum der internationalen Fachwelt MITTERKIRCHEN. Josef Dierneder gilt als der Entdecker des hallstattzeitlichen Gräberfelds von Mitterkirchen. "Ich habe bei landwirtschaftlichen Arbeiten zufällig einen Ring gefunden und im Wirtshaus davon erzählt. Eigentlich habe ich mir gar nichts dabei gedacht", erinnert sich der Landwirt zurück. Der damalige Bürgermeister hörte das und bat ihn, den Hohlring aus Bronze vorbeizubringen. Im...

  • 19.10.18
Lokales
<f>Bundespräsident</f> Hainisch (vorne li.) und Kanzler Schober (etwas versetzt dahinter) vor dem Rathaus.

Bundespräsident auf Besuch bei Perger Kanzler

PERG. Johann Schober (1874 – 1932) ist der wohl bekannteste Sohn der Stadt. Die Dr.-Schober-Straße erinnert an den Repräsentant der 1. Republik. Er übte unterschiedliche Funktionen aus, war Bundeskanzler, Außenminister, Polizeipräsident von Wien und Interpol-Präsident. Auf einer Aufnahme von 1928 – siehe Bild – schreiten er und Bundespräsident Michael Hainisch aus dem Rathaus. "Schober hatte auch in seiner Zeit als Kanzler sein Haus in Perg und war hier, wenn er frei hatte", sagt Franz Moser...

  • 19.10.18
Lokales
50 Bilder

Mystischer Mondstein
Wanderung auf den Mondstein

Am Donausteigwanderweg Bad Kreuzen ging es bei herrlichem Herbstwetter von der Aumühle zum „Kraftplatz“ auf den Mondstein, wo wir einen herrlichen Rundblick bis zum Ötscher genießen durften.  Der mystische Mondstein ist ein Verwitterungsgebilde mit typischen Wollsäcken. Insgesamt führt der Donausteig-Weitwanderweg mit seinen 450 km von Passau über Linz bis Grein. Immer wieder begegnet man auf der Strecke mystischen Sagengestalten, eindrucksvollen Landschaften und bedeutenden Kulturschätzen....

  • 18.10.18
  • 13
Lokales

Feuerwehr
Maschinisten-Grundausbildung in Rechberg

RECHBERG. In Rechberg fand am 12. und 13. Oktober die erste Maschinisten-Grundausbildung vom Feuerwehrabschnitt Perg statt. Unter der Leitung von Ausbildungsverantwortlichem Frank-Uwe Mantel und fünf weiteren Ausbildnern konnten 16 Feuerwehrmänner von sechs verschiedenen Feuerwehren den Lehrgang erfolgreich absolvieren. Im theoretischen Teil wurden unter anderem die gesetzlichen Grundlagen, Motorenkunde und die Wasserförderungs-Varianten unterrichtet. Der praktische Teil der Ausbildung wurde...

  • 18.10.18
Lokales
Symbolfoto - B3 in St. Nikola

St. Nikola: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

ST. NIKOLA AN DER DONAU. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 8.30 Uhr auf der B3. Ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Perg wurde dabei laut Informationen der Polizei schwer verletzt. Der Mann fuhr mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Persenbeug. An der Kreuzung mit einer Landesstraße bog unmittelbar vor ihm ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Melk mit seinem nicht beladenen Lkw auf die B3, ebenfalls in Richtung Persenbeug, ein. Dabei übersah laut Polizei der Lkw-Lenker den...

  • 17.10.18
Lokales

Zu warm, zu trocken und zu sonnig – September 2018 Rückblick
Wetterrückblick September 2018

Zu warm ging der September 2018 zu Ende. Um 2,5 Grad lag er über dem langjährigen Mittel. Auch um 14% zu trocken war der September. Dagegen ging sich bei der Sonnenscheindauer ein Plus von 21% aus! Durchschnittliche Temperatur: 15,2°C (um 2,5°C zu warm) max. Temperatur: 28,6 °C (am 12. des Monats) min. Temperatur: 0,8°C (am 26. des Monats) Niederschlag: 57,6 mm (um 9,3 mm zu wenig = 86% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 15,8 mm 14. des Monats) Sommertage (max....

  • 17.10.18
Lokales

Außergewöhnlich Warm – August Rückblick 2018
Wetterrückblick August 2018

Wieder geht ein außergewöhnlicher Monat zu Ende! Der August 2018 ist mit 4 Grad über dem Mittel der zweit wärmste August der Messgeschichte im Bezirk Perg! Auch der Niederschlag ging wieder mit einem Defizit zu Ende. Hingegen der Sonnenschein wieder mit einem Überschuss von 29%. Durchschnittliche Temperatur: 20,8°C (um 4,0°C zu warm) max. Temperatur: 34,5 °C (am 9. des Monats) min. Temperatur: 6,1°C (am 27. des Monats) Niederschlag: 66,0 mm (um 16,3 mm zu wenig = 80% des 60...

  • 17.10.18
Lokales

Wieder zu warm und zu trocken- Juli 2018 Rückblick
Wetterrückblick Juli 2018

Wieder war der Juli 2018 ein zu warmer Monat! Schuld daran war die Hitzewelle am Ende des Monats. Ein niederschlagsdefizit von 41,1mm und ein Sonnenüberschuss von 42 Stunden waren im Juli ebenfalls dabei! Durchschnittliche Temperatur: 19,3°C (um 2,2°C zu warm) max. Temperatur: 32,1 °C (am 31. des Monats) min. Temperatur: 7,1°C (am 01. des Monats) Niederschlag: 77,0 mm (um 41,1 mm zu wenig = 65% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 30,0 mm 15. des Monats) Sommertage...

  • 17.10.18
Lokales

Zu warm und Sonnenreich! – Juni Rückblick 2018
Wetterrückblick Juni 2018

Zu warm und zu sonnig geht der Juni 2018 in die Messgeschichte ein! Der Niederschlag war ebenfalls mit 91% wieder leicht unterdurchschnittlich! Durchschnittliche Temperatur: 17,8°C (um 2,5°C zu warm) max. Temperatur: 30,2 °C (am 11. des Monats) min. Temperatur: 7,5°C (am 23. des Monats) Niederschlag: 88,0 mm (um 8,9 mm zu wenig = 91% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 21,4 mm 13. des Monats) Sommertage (max. Temp. über 25°C) : 12 Tropentage (max. Temp. über 30°C):...

  • 17.10.18
Lokales

Wärmster Mai der Messgeschichte – Rückblick 2018
Wetterrückblick Mai 2018

Der Mai 2018 geht als zu wärmster Mai der Messgeschichte im Bezirk Perg ein. Um 3,9 Grad lag er über dem Mittel. Wieder war er auch ein zu tockenes Monat was sich wieder bei den Sonnenstunden mit 23% über dem Mittel auswirkte. Durchschnittliche Temperatur: 16,5°C (um 3,9°C zu warm) max. Temperatur: 28,9 °C (am 31. des Monats) min. Temperatur: 6,3°C (am 01. des Monats) Niederschlag: 47,8 mm (um 30,8 mm zu wenig = 61% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 10,2 mm 12. des...

  • 17.10.18
Lokales
Gerald Hackl im BezirksRundschau-Gespräch.
2 Bilder

Karriere: Perger seit Jahren Top-Manager

Top-Absolventen aus dem Bezirk Perg im Porträt: Der gebürtige Perger Gerald Hackl leitet Linzer Lebensmittelkonzern Vivatis mit 2.700 Mitarbeitern. PERG, LINZ (mikö). Maresi, Knaber Nossi, Inzersdorfer: Nur drei der Marken, die Gerald Hackl als Vorstandschef der Vivatis Holding AG verantwortet. "Wir versorgen am Tag 300.000 Menschen mit Essen", sagt dieser im Gespräch mit der BezirksRundschau. So kümmert sich die Tochterfirma Gourmet beispielsweise um die Verpflegung in 2.700 Schulen und...

  • 16.10.18
Lokales

Tödlicher E-Bike-Unfall

Eine Frau und ein Mann kollidierten mit ihren E-Bikes wegen der gespannten Hundeleine eines Spaziergängers. Die Frau verstarb gestern an den Folgen ihrer Verletzungen. ST. GEORGEN/GUSEN. Eine 76-jährige Frau und ihr 82-jähriger Lebensgefährte, beide aus Deutschland, waren vorgestern gegen zehn Uhr mit ihren E-Bikes auf einer Gemeindestraße in St. Georgen an der Gusen unterwegs. Zur selben Zeit ging ein 70-jähriger Mann aus dem Bezirk Perg mit seinem Hund auf der Gemeindestraße spazieren. In...

  • 16.10.18
Lokales
Christoph Lettner</f>  und Architekt Thomas Stöckl.
6 Bilder

Neues Projekt "20er Hof"

Einem Gebäude mit großer Geschichte im Greiner Ortskern wird nun neues Leben eingehaucht. GREIN. Unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft "20er Hof" wird ein altes Gebäude in der Hauptstraße 20 wieder belebt: Architekt Thomas Stöckl und Projektmanager Christoph Lettner kümmern sich im Auftrag der Eigentümer um innovative Nutzung und bauliche Umsetzung auf rund 900 Quadratmetern. Zum bereits etablierten Bio & Schmankerl-Laden von Martin Hinterleitner im selben Gebäudekomplex gesellen...

  • 16.10.18
Lokales
© Heidi Kurz

Wohnungsputz – Tipps zur Nistkastenreinigung

Es ist wieder an der Zeit, alte Nester mitsamt den darin lebenden Parasiten wie Vogelflöhen, Milben und Zecken sowie alte Eier oder tote Küken aus den Nistkästen zu entfernen, damit die frische Vogelbrut im kommenden Jahr nicht von Krankheitserregern befallen wird und zudem der leere Kasten zum Überwintern genutzt werden kann. Der frühe Herbst ist für die Nistkastenreinigung und einer eventuellen Kastenreparatur die ideale Zeit, weil die Kästen jetzt noch weitgehend frei von Nachmietern...

  • 16.10.18
  • 1
Lokales
Haarwerk Pabneukirchen, Anita Zeindl
10 Bilder

Der Liebe wegen!
Neu! Frisörin zu jeder Tageszeit

PABNEUKIRCHEN. Ob mehrfache Ski-Weltcup- und Olympia-Siegerin, TV Liebling, Model, Hausfrau, Arbeiter und Frau Doktor. Sie kennt viele Köpfe. Anita Zeindl ist Frisörin aus Bayern. 25 Jahre schon. Jetzt in Pabneukirchen „Da ich nun in Pabneukirchen der Liebe wegen meine zweite Heimat gefunden habe und meine große Leidenschaft mein Beruf ist, starte ich mit meinem kleinen Friseurladen in die Selbstständigkeit“, erzählt Anita Zeindl. Haarwerk heißt der Laden im Markt 73. Besser bekannt ist...

  • 15.10.18

Beiträge zu Lokales aus