Aus Liebe zum Menschen
10 Jahre Rotkreuz-Markt gebührend gefeiert

6Bilder

Es war ein Festtag für das Rote Kreuz Perg: Im Rahmen eines Tages der offenen Tür wurde das zehnjährige Jubiläum des Rotkreuz-Marktes gefeiert.

PERG. Zum Abschluss eines Tages der offenen Tür wurde das zehnjährige Jubiläum des Rotkreuz-Marktes gefeiert. Dort können Menschen, die über ein geringes Grundeinkommen verfügen, mit einer Berechtigungskarte zu stark ermäßigten Preisen einkaufen. Elfriede Reindl, Leo Pochlatko und Heinz Steinkellner riefen das Projekt vor zehn Jahren ins Leben. Sie erinnerten sie sich daran zurück, als der Markt kurz vor Weihnachten 2009 den Betrieb aufnahm. Damals warteten bereits 50 Leute vor der Tür auf Einlass. 2014 zog der Rotkreuz-Markt – früher noch "Sozialmarkt" – zum jetzigen Standort in der Naarnerstraße um. Dort und im Rahmen des mobilen Markts in 14 Gemeinden des Bezirks leisten heute um die 100 freiwillige Mitarbeiter unzählige Stunden ihrer Freizeit dafür, dass andere das Nötigste zum Leben kaufen können – und dabei ihre Würde wahren.

"Haben gesehen, dass Armutsbekämpfung ein Thema sein kann"

"Rückblickend gesehen waren wir sehr kreativ und mutig", erinnerte sich Reindl, Koordinatorin für Gesundheits- und Sozialdienste im Bezirk, zurück. Der ehemalige Bezirksgeschäftsleiter Leo Pochlatko berichtete, wie die Idee des Rotkreuz-Markts entstand: Man habe in Perg eine Lösung gesucht für jene Probleme, die vielen Klienten in den Sozialberatungen unter den Nägeln brannten. "Wir haben gesehen, dass Armutsbekämpfung durchaus ein Thema im Roten Kreuz sein kann", so Heinz Steinkellner, damals Bezirksstellenleiter. Dieses Ziel wurde schließlich österreichweit ins Programm des Roten Kreuzes aufgenommen.

Wiedersehen in 10 Jahren

"Am Anfang war das Schwierigste, die Waren zu bekommen, um dem Andrang gerecht zu werden", sagte Steinkellner. Das ist heute zum Glück anders: Die Supermärkte in der Region und Lebensmittel-Produzenten geben für den guten Zweck Waren ab, die bei ihnen nicht mehr verkauft werden. Um auch Lebensmittel ohne Ablaufdatum und Hygieneartikel anbieten zu können, ist das Rote Kreuz teilweise auch auf Warenspenden angewiesen.
Auf diesen Erfolg stießen die Rotkreuzler gemeinsam an. Fritz Strondl kreierte dazu aus Produkten des Rotkreuz-Markts das passende Festmahl. "In zehn Jahren möchte ich euch hier wiedersehen!", so Reindls abschließende Worte zum Team.

Autor:

Helene Leonhardsberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen