Corona-Fälle im Bezirk Perg
167 Corona-Infizierte, 24 Neuinfektionen im Bezirk Perg

Zahlen zu den aktuellen Corona-Fällen im Bezirk Perg.
  • Zahlen zu den aktuellen Corona-Fällen im Bezirk Perg.
  • Foto: tommyandone/panthermedia.net
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Perg

Mit Stand Mittwoch, 14. April 2021, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Perg 167 „aktive“ Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus.

BEZIRK PERG. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 24 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Perg beträgt 5.357.

Die Sieben-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für den Bezirk Perg derzeit bei 166,7. Dieser Wert hat sich zur überblicksmäßigen Risikoeinschätzung durchgesetzt, weil er einerseits eine bessere Vergleichbarkeit schafft und andererseits Ausreißer an einzelnen Tagen ausgleicht.

Aktuelle Todesfälle aus dem Bezirk Perg
• 84-jährige Patientin mit Vorerkrankungen (Kepler Universitätsklinikum)

Information an Fahrgäste der ÖBB- Postbuslinie
Münzbach-Perg und Perg-Münzbach

Information für Fahrgäste der ÖBB-Postbuslinie 373, von Münzbach Markt zu Perg Herrenstraße: Am 7. April, Abfahrtszeit 7.12 Uhr, befand sich eine infizierte Person im Bus, ebenso auf der Strecke von Perg Herrenstraße nach Münzbach Markt am 8. April, 12.26 Uhr.

Wenn Sie zu den genannten Zeiten diese Buslinie benutzt haben, wird präventiv geraten, Ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockener Husten oder plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes, sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 oder der Hausarzt kontaktiert werden.

Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten werden von der Corona-Seite des Landes OÖ und aus den Presseaussendungen des Krisenstabs entnommen und von uns einmal täglich – immer morgens – aktualisiert. Das Land OÖ stellt hier jeweils drei mal täglich aktualisierte Zahlen zur Verfügung.

Covid-19-Schutzimpfung

Auf der Homepage www.ooe-impft.at kann man sich für die Corona-Impfung vormerken lassen. Durch diese Registrierung bekommt man zeitgerecht alle Informationen, wenn eine konkrete Terminanmeldung für eine Schutzimpfung möglich ist.


Neue Öffnungszeiten bei Teststraßen

In der Stadt Perg, Fadingerstraße 1, kann man sich täglich am Montag und Mittwoch sowie Freitag bis Sonntag von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 19 Uhr auf das Corona-Virus testen lassen.

Im Donausaal Mauthausen wird am Dienstag sowie von Donnerstag bis Sonntag von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie am Montag und Mittwoch von 10 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 19 Uhr getestet.

Die Teststation in der Landesmusikschule St. Georgen am Walde ist Dienstag und Freitag von 18 bis 20 Uhr geöffnet.

Ab Montag, 19. April, gelten bei den Teststraßen Grein, Pabneukirchen und Waldhausen folgende Öffnungszeiten:

  • Grein, Turnsaal der Mittelschule: Dienstag und Freitag von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16 Uhr. Donnerstag von 10 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 19 Uhr.
  • Pabneukirchen, Pfarrzentrum: Montag von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr. Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr.
  • Waldhausen, Stift: Montag und Mittwoch jeweils von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr.

Anmeldung für alle Teststraßen unter oesterreich-testet.at

Auch die Apotheken Perg, St. Georgen an der Gusen und Schwertberg bieten kostenlose Antigen-Tests vor Ort an. Telefonische Anmeldung bei der jeweiligen Apotheke ist notwendig.
Mehr zu den konkreten Standorten und zur Anmeldung lesen Sie hier.

Nützliche Kontakte

Wer jetzt wo hilft – Nachbarschaftshilfe im Bezirk Perg

Hotline zu Schulfragen der Bildungsdirektion
Montag bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr unter 0732/7071 4131 oder 0732/7071 4132.

Corona-Ampel im Bezirk Perg: Rot


Mehr Infos zu Fällen in ganz OÖ

738 Corona-Infizierte, 52 Neuinfektionen, 5.347 Genesene

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen