Au an der Donau: Die Bagger sind angerollt

Das neue Zeughaus soll in rund einem Jahr fertig sein, die Florianis helfen beim Bau mit.
2Bilder
  • Das neue Zeughaus soll in rund einem Jahr fertig sein, die Florianis helfen beim Bau mit.
  • Foto: exparchitekten/ X Architekten
  • hochgeladen von Michael Köck

NAARN IM MACHLAND. "Ein lange ersehntes Projekt geht in die Verwirklichung. Für uns und die Feuerwehr ist es ein Quantensprung, die Zeit hat gedrängt. Es war nicht mal mehr Platz für ein neues Einsatzfahrzeug", sagte Bürgermeister Martin Gaisberger in der Vorwoche. Beim Baubeginn des neuen Zeughauses der Freiwilligen Feuerwehr Au an der Donau. Verfügen wird es über drei Garagen, Kommandozentrale, Mannschaftsraum und Umkleideräume. Der Ortschef spricht vom "Wunschstandort", betont die gute Lage in der Nähe des Hafens und an der Landesstraße. "Die Familie Walderdorff ist uns beim Grundstückspreis sehr entgegen gekommen." Ausführende Firma ist Hentschläger Stross aus Langenstein, hinter der Architektur stecken Christoph Egger (exp architekten) und Bettina Brunner (X Architekten). Die Bauzeit wird etwa ein Jahr betragen, die Fertigstellung ist damit im Frühjahr/Sommer 2019 geplant. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. 10 Prozent davon müssen die Florianis an Eigenleistungen einbringen. Den Rest teilen sich Land OÖ (56 Prozent) und Gemeinde (44 Prozent). Die Feuerwehr Au an der Donau zählt 140 Mitglieder: Davon sind 100 aktive Feuerwehrmänner, rund 10 Jugendliche und 30 Reservisten. Wie Feuerwehr-Kommandant Ewald Geisberger informiert, wird ein neues Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFA-B) angeschafft.

Das neue Zeughaus soll in rund einem Jahr fertig sein, die Florianis helfen beim Bau mit.
Bürgermeister Martin Gaisberger, Polier Jasmin Peric, Bauleiter Thomas Lackner, Architekt Christoph Egger, Feuerwehrkommandant Ewald Geisberger und Amtsleiter Georg Gruber.
Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.