Biber schlug erneut zu
Baum musste von Aisttallandestraße entfernt werden

Der Baum wurde von der FF Schwertberg umgeschnitten.
3Bilder
  • Der Baum wurde von der FF Schwertberg umgeschnitten.
  • Foto: fotokerschi/FF Schwertberg
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Erneut musste ein Baum, der von einem Biber angefressen wurde, von der Aisttallandestraße/Josefstal entfernt werden.

SCHWERTBERG. Da auch ein zweiter Baum umzustürzen drohte wurde dieser sicherheitshalber gleich mit entfernt. Beide Bäume wurden mittels Motorsäge zerteilt, am Straßenrand abgelegt und anschließend die Fahrbahn gereinigt. Nach wenigen Minuten war der frühmorgendliche Einsatz gegen 8 Uhr wieder beendet. Dies war der bereits der zweite Einsatz, den die FF Schwertberg aufgrund der hungrigen Biber hatte. Auch am 20. November musste schon ein Baum umgeschnitten werden, um die Gefahr für den Verkehr zu bannen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen