Begeisterte Besucher beim Rotkreuz-Familientag

Eines der Highlights am Familiennachmittag: Ortsstellenleiter Hans Peter Kranewitter präsentierte stolz einen Rettungswagen Baujahr 1915.
69Bilder
  • Eines der Highlights am Familiennachmittag: Ortsstellenleiter Hans Peter Kranewitter präsentierte stolz einen Rettungswagen Baujahr 1915.
  • hochgeladen von Eckhart Herbe

Faszinierte Kids, interessierte Eltern, stolze Mitarbeiter: Bei idealem Wetter ging der Familientag im Rahmen des 50-Jahr Jubiläumsfests des Roten Kreuzes St. Georgen/Gusen über die Bühne.

Sanis und Jugendrotkreuzler hatten sich ein buntes Programm einfallen lassen, bei dem für jeden etwas dabei war. Dicht belagert war etwa der Schminktisch, wo sich die Kinder je nach Wahl entweder eine täuschend echt aussehende Verletzung oder auch ein Tier- oder Fantasiegesicht aufpinseln lassen konnten. Das Bobbycar-Rennen war ebenso ein Hit wie Kinderkonzert, Tanzworkshop oder die Rotkreuzausstellung im Aktivpark. Viele Fans jeden Alters fand ein 103 Jahres altes Rettungsauto, das von Eferdinger Rotkreuzlern aus einem Schrotthaufen, den sie in einem Schuppen entdeckt hatten, wieder in fahrbereiten Originalzustand versetzt worden war.  Im direkten Vergleich dazu konnten gleich daneben die aktuell modernsten Einsatzfahrzeuge des Roten Kreuzes besichtigt werden. Bei einer spannenden Schauübung demonstrierten zum Abschluss Rotes Kreuz und Feuerwehr ihr Können bei einem wirklichkeitsgetreu dargestellten Verkehrsunfall.
Am Abend hatten dann Teens und Twens bei der heißen Disconacht underground:beatz mit den Star DJ´s  2:tages:bart ausgiebig Gelegenheit zum Abshaken!
Impressionen vom Tages- und Nachtprogramm in dieser Fotogalerie.

Wo: Aktivpark, 4222 St. Georgen an der Gusen auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen