Über 31.000 Euro für Sebastian
"Danke für das Christkind"

Sebastian "Christkind" BezirksRundschau Perg
11Bilder
  • Sebastian "Christkind" BezirksRundschau Perg
  • Foto: Zinterhof
  • hochgeladen von Robert Zinterhof

Leser-Familie der BezirksRundschau ließ Sebastian nicht im Stich. Spezial-Gerät ist schon im Einsatz.
MITTERKIRCHEN. Mit den großzügigen Spenden an das BezirksRundschau-Christkind konnte der rund 20.000 Euro teure Computer für Sebastian Haider vollständig finanziert werden. Der behinderte Bub ist unter anderem motorisch stark eingeschränkt und kann nicht sprechen. Die Chance für Sebastian: Ein Computer, den er mit den Augen steuert. Das Gerät ermöglicht ihm, seine Bedürfnisse anderen mitzuteilen und zu lernen. Gemeinsam mit seinen Eltern übt der Kleine jetzt fleißig mit dem neuen Spezial-Instrument. "Die Ansteuerung mit den Pupillen funktioniert. Sebastian spricht auf den Computer voll an. Auf spielerische Art findet bereits eine Kommunikation statt.

Einschulung
Nach einer Einführung in Linz finden jetzt die Einschulungen bei uns zu Hause statt. Der Computer wird auch täglich mit ins Förderzentrum Waldhausen genommen“, freuen sich Petra und Gerhard Haider. Die Familie ist bewegt von der großartigen Unterstützung durch das BezirksRundschau-Christkind: „Dass das ganze Geld für den Computer zusammenkommt, hätten wir nicht gedacht! Wir bedanken uns hiermit herzlich bei den Spendern, die wir ja nicht alle persönlich kennen. Die Welle der Hilfsbereitschaft ist überwältigend! Durch die Spendenaktion konnten wir auch viele soziale Kontakte knüpfen."

Pflege immer schwieriger
Insgesamt wurden mehr als 31.000 Euro für Sebastian gespendet. Was nicht für den Computer inklusive Software, Zubehör und Schulung benötigt wird, investiert Familie Haider in den Umbau ihres Badezimmers. Während Sebastian größer wird, gestaltet sich seine Pflege immer schwieriger. Das Badezimmer soll deshalb mit einer speziellen Wanne mit Hebelift behindertengerecht umgebaut werden.
Auch wir, die BezirksRundschau Perg, sind vom Engagement unserer Leser tief beeindruckt. Danke!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen