Bäuerinnen-Team
Das Wunder Apfel

Tag des Apfels in Pabneukirchen, Kindergarten
29Bilder
  • Tag des Apfels in Pabneukirchen, Kindergarten
  • Foto: Zinterhof
  • hochgeladen von Bilal Bilal

PABNEUKIRCHEN. Das Bäuerinnen-Team der Ortsbauernschaft Pabneukirchen mit Eva Hinterdorfer, Karin Holzer, Petra Kloibhofer und Heidi Mitterlehner verteilte am Tag des Apfels an die Kinder der Volksschule, Neuen Mittelschule und im Kindergarten Äpfel. Die beiden Direktorinnen Karin Schmutz (VS) und Doris Kurus (NMS) sowie die Kindergartenleiterin Elisabeth Leonhartsberger  bedankten sich bei den Bäuerinnen für die Apfelspende.
Äpfel und Birnen sind heimische Obstsorten, die direkt vor unserer Haustür wachsen und durch ihre hochwertigen Inhaltsstoffe auf keinem Speisezettel fehlen sollen. Gerade jetzt, wo Klimawandel und ökologischer Fußabdruck in aller Munde sind, bietet es sich an, zu saisonalem und regionalen Obst zu greifen.
Der Apfel ist Österreichs Obst Nummer Eins, im Anbau und in der konsumierten Menge. Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei etwa 18 Kilo Äpfel (rückläufig). Moderne Technologien ermöglichen eine Lagerung über mehrere Monate und machen Äpfel aus heimischem Anbau sind somit bis zur nächsten Ernte verfügbar.

Kleiner Snack für Zwischendurch
Äpfel machen satt und haben nur rund 70 Kalorien pro Stück, damit sind sie eine praktische Zwischenmahlzeit. Sie passen in jede Tasche, verpacken sich dank ihrer Schale quasi selbst, sind schnell zur Hand, wenn Sie einen kleinen Hunger haben und geben Ihnen einen spontanen Energieschub.
Unser kalorienarmes Lieblingsobst enthält aber auch viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe.

Autor:

Bilal Bilal aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.