Donaubrücke: Infos zu den bevorstehenden Sperren

An zwei Wochenende muss die Donaubrücke total gesperrt werden. Kommendes Wochenende ist sie halbseitig befahrbar.
  • An zwei Wochenende muss die Donaubrücke total gesperrt werden. Kommendes Wochenende ist sie halbseitig befahrbar.
  • Foto: Daniel Lachmayr
  • hochgeladen von Fabian Buchberger

MAUTHAUSEN. Dass die Donaubrücke wegen der Anbindung des Kreisverkehrs der neuen Umfahrung Pyburg-Windpassing gesperrt werden muss, war klar. Lange wurde aber mit einer zweiwöchigen Totalsperre gerechnet. Vergangene Woche dann die Erlösung für alle Pendler: Die drohende Totalsperre wird auf drei Wochenenden aufgeteilt. „Im Sinne von Wirtschaft, Arbeitnehmern und Pendlern in der Region wird die ursprünglich geplante Sperre der Donaubrücke Mauthausen auf die Wochenenden verlegt. Auch wenn Verkehrsbehinderungen niemals erfreulich sind, so haben wir es geschafft die Belastungen für die Pendler und die Wirtschaft zu minimieren", betonten die beiden Landeshauptleute von Niederösterreich und Oberösterreich,  Johanna Mikl-Leitner und Thomas Stelzer.

Zwei Totalsperren

Die erste Sperre findet nun kommendes Wochenende von Freitag, 8. September, 20 Uhr bis Montag, 11. September, 4 Uhr statt. Die Brücke wird allerdings nicht gänzlich gesperrt, sondern ist halbseitig befahrbar. Eine Totalsperre ist an den zwei darauffolgenden Wochenenden notwendig. Von Freitag, 15. September, 20 Uhr bis Montag, 18. September, 4 Uhr und von Freitag, 22. September, 20 Uhr, bis Montag, 25. September, 4 Uhr ist die Donaubrücke nicht befahrbar. Umleitungen sind aber eingerichtet. Großräumig kann man auf die Donaubrücken in Steyregg und Grein ausweichen. Für die Kraftwerksbrücke Wallsee-Mitterkirchen gelten für Fahrzeuge folgende Einschränkungen: Höchstzulässiges Gesamtgewicht 3 Tonnen, Breite 2 Meter, Höhe 3,1 Meter.

Verdichteter Bahnverkehr

Die einfachste Ausweichmöglichkeit wäre der Bahnverkehr. Dieser ist durch die Bauarbeiten nicht eingeschränkt. Für den Zeitraum der Totalsperren werden die Bahnverbindungen zwischen Mauthausen und St. Valentin - St. Pantaleon sogar wesentlich verdichtet. Infos zu den genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten sind unter vor.at abrufbar. Von den Totalsperren ist auch die Buslinie 409 betroffen. Hier ist ein Umstieg auf die Bahn erforderlich.

Alles wie gewohnt für Fußgänger und Radfahrer

Fußgänger und Radfahrer können ab Samstag, 9. September, 7 Uhr die Donaubrücke wieder wie gewohnt benützen. Auf der niederösterreichischen Seite steht zudem ein neu errichteter Begleitweg zur Verfügung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen