Donaubrücke Mauthausen: Wochenendsperren, Brücke bleibt wochentags offen

Von 7. Juli bis 1. Oktober kommt es an 13 Wochenenden zu einer Totalsperre.
  • Von 7. Juli bis 1. Oktober kommt es an 13 Wochenenden zu einer Totalsperre.
  • hochgeladen von Michael Köck

MAUTHAUSEN. Die Donaubrücke Mauthausen muss heuer umfassend saniert werden, damit eine Nutzung für weitere zehn Jahre gewährleistet werden kann. Ging man zunächst von einer mehrmonatigen Totalsperre aus, war zuletzt von einer Teilsperre die Rede. Nun ist auch diese vom Tisch. "Während der Woche ist die Brücke voll benützbar, es werden lediglich ein paar geringe Wochenend-Sperren erfolgen", sagt Marco Sterk, Pressesprecher von Verkehrs-Landesrat Günther Steinkellner (FP). "Nach längerer Suche sind wir auf eine entsprechende Sanierungsmethode gestoßen. Mit einer Hängebrücke unter der Brücke ist es möglich, im Vollverkehr zu sanieren." Wann ist nun gesperrt? Von 7. Juli bis 1. Oktober kommt es jeweils von Samstag, 19 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, zu einer Totalsperre. Die Umleitung erfolgt über Linz und Grein. Umfangreich saniert werden müssen die vorhandenen tiefgreifenden Stahlquerschnittsschädigungen. Behinderungsbeginn: Am Samstag, 7. Juli, 19 Uhr. Pro Tag queren knapp 22.000 Fahrzeuge die Verbindung zwischen Mauthausen und St. Pantaleon-Erla, der Schwerverkehrs-Anteil liegt bei rund 15 Prozent.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen