Medaillen bei Verbandsmeisterschaft 2019
Erfolge für Schwertberger Fotoclub

„Landeanflug“ – Manfred Astleitner
3Bilder
  • „Landeanflug“ – Manfred Astleitner
  • Foto: Manfred Astleitner
  • hochgeladen von Manfred Astleitner

Die Wettbewerbsfotografie ist beim Fotoclub Schwertberg nur ein kleiner Bereich im Vereinsleben.
Aber einmal jährlich stellt man sich bei der Verbandsmeisterschaft der AÖL (Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Lichtbildner) dem Vergleich mit anderen Amateurfotografen. 2019 konnten die Schwertberger Fotografinnen und Fotografen schöne Erfolge, bei der in Ort im Innkreis ausgetragenen Meisterschaft, erzielen. In 6 Sparten reichten 100 Teilnehmer von 14 Fotoclubs mehr als 600 Bilder ein.
Elfriede Barta aus Schwertberg konnte im Sonderthema Sport den 3. Platz mit ihrem Bild „Mongolischer Reiter erreichen. Für Erika Dobner gab es eine Silbermedaille in der Sparte Mensch mit ihrem Bild „Sarah“. Manfred Astleitner erreichte Silber mit dem Schwarz-Weiß-Bild „Please“ und in der Sparte Natur ebenfalls Silber mit „Landeanflug“.

Mit Rang 3 durch Manfred Astleitner und Rang 6 durch Elfriede Barta war der Fotoclub Schwertberg auch in der Autoren-Gesamtwertung auf den vorderen Plätzen zu finden. In der Clubwertung fehlten nur wenige Punkte auf einen Stockerlplatz.

2020 feiert der Fotoclub Schwertberg die Gründung des Vereines vor 60 Jahren. Daher wird nächsten Herbst die Verbandsmeisterschaft der AÖL in Schwertberg stattfinden. Sonderthema des Bewerbs und der Ausstellung ist „Licht und Schatten“

Autor:

Manfred Astleitner aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen