62 Spender
Erfolgreiche Blutspendeaktion an der HLW Perg

v.l.n.r. : Svenja K., Adna C. (Schülerinnen der 5BHL, HLW Perg)
  • v.l.n.r. : Svenja K., Adna C. (Schülerinnen der 5BHL, HLW Perg)
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Köck

Am 16. Oktober organisierten drei Schülerinnen der HLW Perg (Adna Cocalic, Julia Graßer und Svenja Keplinger aus der 5BHL) im Rahmen ihrer Diplomarbeit eine Blutspendeaktion an der HLW Perg.

PERG. Gemeinsam mit einem Team des Österreichischen Roten Kreuzes konnte die beachtliche Anzahl von 62 Blutspenden erzielt werden. Blut ist, was vielen nicht bewusst ist, das Notfallmedikament Nummer Eins. Allein in Oberösterreich werden jährlich 50.000 Blutkonserven benötigt, um alle Krankenhäuser ausreichend damit zu versorgen. Vielen ist nicht bewusst: Jeder kann unerwartet in die Situation geraten, eine Blutkonserve zu benötigen. So galt es, mit dieser Aktion das Bewusstsein für die Notwendigkeit, Blut zu spenden, bereits bei Jugendlichen zu wecken. Aus diesem Grund warben die Maturantinnen, betreut von den Lehrerinnen Eva Sonnleithner und  Maria Knoll, insbesondere bei Jugendlichen.
Die Blutspendeaktion startete um 9 Uhr Vormittag und dauerte bis 14.30 Uhr. Um die Spender ausreichend zu stärken, erhielten sie ein Frühstück.
Julia Graßer, eine der Mitorganisatorinnen, resümierte: „Es ist schön zu sehen, dass so vielen Schülern und auch Lehrern das Wohl unserer Mitmenschen am Herzen liegt.“ Adna Cocalic zeigt sich ebenfalls begeistert von der erlebten Hilfsbereitschaft: „Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, Leben zu retten, und dabei mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein riesiger Erfolg wird.“


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen