Feuerwehrübung: Brand im Donauhof in Mauthausen

12Bilder

Die Freiwilligen Feuerwehren Mauthausen und Haid übten den Brandeinsatz in einem Hotel.

MAUTHAUSEN. Vergangenen Freitag führten die Freiwilligen Feuerwehren Mauthausen und Haid eine Pflichtbereichsübung durch. Annahme war ein Brand im Hotel Donauhof. Die Florianis arbeiteten das Einsatzszenario ab: Die Lageerkundung durch den Einsatzleiter der FF Mauthausen ergab eine relativ unklare Schadenslage. Durch den Rauchaustritt im dritten Obergeschoß war jedoch schnell klar, dass es sich nicht – wie anfangs vermutet – um einen Fehlalarm handelte. Die zwei Atemschutztrupps, die zur Brandbekämpfung über den Hauptangriffsweg der Feuerwehr vorangegangen waren, hatten alle Hände voll zu tun.

Verletzte und panische Gäste

Zwölf Personen mit unterschiedlichen Graden an Verletzungen, panische Gäste und ein Brand in der Putzkammer forderten die Atemschutztrupps enorm. Die Personenrettungen wurden über die Teleskopmastbühne und durch die Atemschutztrupps vorgenommen. Das Rote Kreuz übernahm anschließend die weitere Versorgung der Verletzten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen