Spende für Christkind Sebastian aus Mitterkirchen
Großartige Dorner-Vernissage im Mostviertel - GH Keusch

Veronika Dorner übergibt Robert Zinterhof die Christkind-Spende, links Gerlinde Keusch, Leopoldine Dorner und Kurt Dorner. Vernissage im GH Keusch, Hausmening
85Bilder
  • Veronika Dorner übergibt Robert Zinterhof die Christkind-Spende, links Gerlinde Keusch, Leopoldine Dorner und Kurt Dorner. Vernissage im GH Keusch, Hausmening
  • hochgeladen von Robert Zinterhof

HAUSMENING, MITTERKIRCHEN, PABNEUKIRCHEN. Noch bis Weihnachten präsentiert Veronika Dorner im Gasthaus Keusch, Hausmening, ihre Bilder „Natur erleben“. Das Gasthaus Keusch liegt unmittelbar neben der Ortsvorstehung Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth in der Hauptstraße 5.
Die Künsterin stammt aus Pabneukirchen und lebt jetzt im Mostviertel.

In seiner Eröffnungsrede ging Robert Zinterhof auf zwei besonders wertvolle Seiten von Veronika Dorner ein: Malen als Ausdruck des Erlebten in der Natur und ihr soziales Engagement.
Dorner malt in Acryl Mischtechniken. In ihren aussagekräftigen Bildern verarbeite sie Holz, Steine Asche, Wachs, Kerne oder Gräser. Die Vernissage-Besucher zeigten sich bei der Betrachtung der Bilder beeindruckt. Unter den Vernissage-Besuchern wurde ein Bild verlost. Glückliche Gewinnerin ist Leopoldine Dorner, Schwiegermutter der Künstlerin.
Veronika Dorner wird in ihrem kreativen Schaffen von ihrem Mann Kurt tatkräftig unterstützt. In ihrem Haus gibt es daher auch eine eigene „Mahlstube“.

Christkind für Sebastian
Bei der Vernissage bat Veronika Dorner um Spenden für das BezirksRundschau Christkind "Sebastian" aus Mitterkirchen (versichert bei einer Krankenkasse in NÖ, da der Vater in NÖ arbeitet). Der kleine Sebastian Haider ist rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Er kann nicht gehen und nicht sprechen. Welche Krankheit der Bub hat, wissen die Spezialisten nicht. Damit sich Sebastian mitteilen kann, sollte ein mit den Augen gesteuerter Computer angeschafft werden. Dieses lebensbegleitende Kommunikations-Gerät kann die Lautsprache des Buben ersetzen. Infrarot-Kameras erfassen die Bewegung der Pupillen. Sebastian könnte mit den Augen Symbole ansteuern und sich dadurch ausdrücken. Schaut er etwa auf ein Wasserglas, sagt eine Stimme: Wasser. Diese Anschaffung kostet inklusive Software, Zubehör und Schulung rund 20.000 Euro.

Spenden Sie jetzt!
Spenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind* in Perg für Sebastian Haider.
Zahlscheine liegen ab 22. November 2018 in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking:
Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L
Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort "Perg"
• Vor- und Zunamen
• Adresse
• Geburtsdatum
Datenschutzinformation für Spender:
meinbezirk.at/ds-christkind
*Hafenstraße 1-3, 4020 Linz, ZVR 863416870, SO-6854

Noch bis Weihnachten präsentiert Veronika Dorner im Gasthaus Keusch, Hausmening, ihre Bilder „Natur erleben“.

Ausstellungen von Veronika Dorner:
Caffee Werndl in Steyr
Erlebnishof bei Edith Hintersteiner in Arbing
Ausstellung mit Herbergsuche im Erlebniskarussel in Arbing
Leiner Damentage in Amstetten
Tag der offenen Tür in Euratsfeld
Caffee Stöger in Perg ZU GUNSTEN DES FÖRDERZENTRUMS VON WALDHAUSEN
LKH AMSTETTEN
Leiner Damentage in Amstetten

In ihrem Geburtsort ermöglichte man Veronika Dorner noch keine Ausstellunge. Erstmals fragte sie 2016 an. Bis jetzt ohne konkrete Antworten bzw. keine Antworten.
----
BezirksRundschau-Christkind

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen