Vor 105 Jahren wurde das Kriegsgefangenenlager in Mauthausen aktiviert.
Informationsrundgang informierte über Zeitgeschichte in Mauthausen

Dr. Gusenbauer informiert die Teilnehmer beim historischen Rundgang vom Bahnhof in Mauthausen zum "Lagerfriedhof", dem ehemaligen Kriegsgefangenenlager des 1. Weltkrieges.
17Bilder
  • Dr. Gusenbauer informiert die Teilnehmer beim historischen Rundgang vom Bahnhof in Mauthausen zum "Lagerfriedhof", dem ehemaligen Kriegsgefangenenlager des 1. Weltkrieges.
  • Foto: G.Kraft
  • hochgeladen von gottfried kraft

Genau heute vor 105 Jahren wurde das Kriegsgefangenenlager in Mauthausen "aktiviert".
Der internationale Soldatenfriedhof Mauthausen, auch Italienerfriedhof genannt, ist der größte Soldatenfriedhof in Oberösterreich, befindet sich in der Ortschaft Oberzirking in der Katastralgemeinde Haid der Marktgemeinde Mauthausen und enthält neben einer Kapelle Denkmäler sowie mehrere tausend Gräber ausländischer, insbesondere italienischer und serbischer Kriegsgefangener Soldaten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie KZ-Häftlinge.
Im Rahmen des 3. Menschenrechtesymposiums der Bewußtseinsregion fand daher heute unter anderem eine Infowanderung vom Bahnhof Mauthausen zum Kriegsgefangenenlager statt. Dr. Ernst Gusenbauer schilderte eindrucksvoll die leidensvolle Geschichte der tausenden Kriegsgefangenen Italiener und Serben, wovon tausende aufgrund von Seuchen hier zugrunde gegangen sind.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen