Bezirk Perg
Jäger verletzte sich selbst mit Schusswaffe

BEZIRK PERG. Ein 35-jähriger Jäger aus dem Bezirk Perg wollte am 5. Oktober in sein Jagdrevier fahren. Zuvor nahm er seine Waffe, um sie bei einem lockeren Erdhaufen in seinem Garten zu laden. Dabei kam der 35-Jährige laut Polizei mit der Hand vor den Pistolenlauf und ein Schuss ging ab. Sein Vater hörte den Schuss und leistete sofort Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung wurde der 35-Jährige mit dem Notarzt ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert. Durch die Schussabgabe wurden weder weitere Personen gefährdet oder verletzt noch Gegenstände beschädigt, wie die Polizei berichtet.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen