Jahreshauptversammlung der Goldhaubengruppe Mauthausen
Kultur und Brauchtum ohne Goldhauben-Damen nicht vorstellbar!

Mit einem "süßen Gruße" aus dem lokalen Manner-Shop bedankte sich Tourismus-Chef Gottfried Kraft bei der Obfrau Maria Hinterplattner für die Unterstützung bei vielen touristischen Aktivitäten durch die Goldhaubengruppe Mauthausen.
  • Mit einem "süßen Gruße" aus dem lokalen Manner-Shop bedankte sich Tourismus-Chef Gottfried Kraft bei der Obfrau Maria Hinterplattner für die Unterstützung bei vielen touristischen Aktivitäten durch die Goldhaubengruppe Mauthausen.
  • Foto: Barbara Marksteiner
  • hochgeladen von gottfried kraft

Bei der traditionellen Jahreshauptversammlung der Goldhaubengruppe Mauthausen in Ed. Kaisers Gasthaus in Mauthausen präsentierte unter anderem auch der Tourismusverantwortliche des Donaumarktes Mauthausen, Gottfried Kraft, eine Multimediaschau über den Einsatz der Damen in den letzten drei Jahren.

"Mit der Präsenz einiger Goldhauben-Damen an Bord der Donau-Luxus-Kabinenschiffe" können wir unser regionales Brauchtum, Kultur und Leute den vielen ausländischen Schiffsgästen präsentieren." meint ein dankbarer Tourismusvorsitzender.
Die rund 40 Damen sind bemüht ihr Brauchtum hoch zu halten und geben Details auch gerne an Interessierte weiter. 
Um 1830 entstand die Goldhaube in ihrer heutigen Form.

Heute gibt es fast 18.000 Goldhauben-und Kopftuchträgerinnen in Oberösterreich.
Neben Goldhauben sind auch die schwarzen Perlhauben sehr beliebt. Fälschlicherweise werden sie oft als Witwenhauben bezeichnet. Gründe für die Beliebtheit dieser Hauben waren vor allem praktischer Natur, denn sie sind kostengünstiger und wiegen weniger.
Zwischen 300 und 400 Stunden sind nötig, um eine Goldhaube anzufertigen!

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen