"Menschlichkeit ohne Grenzen"
KZ-Gedenkstätte Mauthausen: Heuer virtuelle Befreiungsfeier

75 Jahre nach der Befreiung des KZ Mauthausen findet Gedenken heuer online statt.
2Bilder
  • 75 Jahre nach der Befreiung des KZ Mauthausen findet Gedenken heuer online statt.
  • Foto: BRS/Michael Köck
  • hochgeladen von Michael Köck

"Menschlichkeit ohne Grenzen": 75 Jahre nach der Befreiung des KZ Mauthausen findet Gedenken heuer online statt

MAUTHAUSEN. Seit 1946 findet jährlich die Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen und an den Orten der ehemaligen Außenlager statt. Auf Grund der Covid-19-Pandemie und den damit einhergehenden Maßnahmen der Bundesregierung ist die Durchführung der internationalen Befreiungsfeier in der gewohnten Form nicht möglich.

In enger Zusammenarbeit mit dem Comité International de Mauthausen (CIM) veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) deswegen 75 Jahre nach der Befreiung eine Virtuelle Internationale Befreiungsfeier mit ZeitzeugInnen-Statements, Videobeiträgen und Musik.

Online teilnehmen am 10. Mai

Stattfinden wird die virtuelle Internationale Befreiungsfeier am
Sonntag, 10. Mai 2020 von 11 bis 12 Uhr 
Die virtuelle Befreiungsfeier wird auf www.mkoe.at zu finden sein.

Die virtuelle Internationale Befreiungsfeier beginnt mit einer internationalen Begrüßung und der Verlesung des Mauthausen Schwurs in verschiedenen Sprachen. Nach der Begrüßung durch den MKÖ-Vorsitzenden Willi Mernyi und den Worten des CIM-Präsidenten Guy Dockendorf folgen Videostatements zum thematischen Schwerpunkt "Menschlichkeit ohne Grenzen" von Überlebenden und VertreterInnen aus verschiedenen Ländern, Berichte zur Befreiung und der Arbeit für ein "Niemals wieder" – umrahmt von musikalischen Beiträgen. Durch die virtuelle Befreiungsfeier begleiten Mercedes Echerer und Konstanze Breitebner.

Gedenkwochen von 26. April bis 20. Mai

Zusätzlich wird die Internationale Befreiungsfeier von 26. April bis 20. Mai 2020 von virtuellen Gedenkwochen umrahmt. In dieser Zeit werden Kurzvideos von KZ-Überlebenden und ZeitzeugInnen, Berichte von Befreiern, Statements von Opferorganisationen, BotschafterInnen und lokalen Gedenk-Initiativen usw. gezeigt.

75 Jahre nach der Befreiung des KZ Mauthausen findet Gedenken heuer online statt.
75 Jahre nach der Befreiung des KZ Mauthausen findet Gedenken heuer online statt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen