Lehrer ist kein Vorkauer

Doris Kurus mit Julian Nenning.
3Bilder

PABNEUKIRCHEN (zin). Für Doris Kurus ist ein Lehrer kein Vorkauer, sondern Coach. Damit ist es möglich, Begabte zu fordern, Talente zu entdecken und bei Problemen weiter zu helfen. „In jedem Kind stecken Neugier und Leidenschaft. Diese Eigenschaften gehen zu oft verloren, müssen wieder geweckt werden“, fördert Doris Kurus von der NMS Pabneukirchen diese verschütteten Eigenschaften täglich in ihrer Arbeit. Kurus ist wichtig, dass sich die Kinder selbst mit den Themen auseinandersetzen. Dabei bringt die begeisterte Chemielehrerin die Versuchsanleitungen in eine kindgerechte Sprache und setzt auf Nachhaltigkeit. Schüler zeigen die Versuche ihren Mitschülern, Volks- und Kindergartenkindern. „Jedes Kind hat Stärken. Die müssen ständig gefördert werden“, so Kurus. Als anerkannte Schulentwicklerin ist ihr wichtig, die Schüler und Eltern in das Geschehen einzubeziehen. Dazu gehören der Morgenkreis oder das Schülerparlament, das gerade initiiert wird. Die Rolle der Klassensprecher wird nicht nur Sichtbar mit einem Dekret aufgewertet. Als Direktorin ist für Kurus die Vernetzung unverzichtbar. NMS Lehrer unterrichten einzelne Stunden an der VS Pabneukirchen, VS-Lehrer „begleiten“ ihre Schüler in die NMS.

-----
Jetzt nominieren:
Sie kennen eine/n
LehrerIn fürs Leben? Dann nominieren Sie Ihre Favoriten via Anmeldeformular online auf bezirksrundschau.com/lehrerin oder per Post an die BezirksRundschau, Kennwort „LehrerIn fürs Leben“, Hafenstraße 1-3, 4020 Linz.

Autor:

Robert Zinterhof aus Perg

Webseite von Robert Zinterhof
Robert Zinterhof auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.