Luftenberg/St. Georgen/G.: Bahnhof und Firmengebäude mit Graffiti beschmiert

ST. GEORGEN AN DER GUSEN, LUFTENBERG. Bislang unbekannte Täter die unter dem Synonym "St. Georgner Jungs" auftreten, besprühten zwischen 14. und 15. September 2013 in St. Georgen/Gusen und Luftenberg mehrere Bahnhofs- und Firmenobjekte mit größtenteils polizeifeindlichen Graffiti. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mittlerweile mehrere tausend Euro.

Schon im April in St. Georgen massive Beschmierungen
Großen Schaden richteten Graffiti-Sprüher in St. Georgen/Gusen schon Anfang April an: Spielgeräte, Brunnen, Bäume, Garagen, Haltestellen, eine Brücke, ein Verteilerkasten sowie ein Wohnwagen wurden damals beschmiert.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen