Reifeprüfung
Maturanten des BORG Perg

8H1 - Namen siehe Bericht
5Bilder
  • 8H1 - Namen siehe Bericht
  • Foto: Fotostudio Albin
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Von 3. bis 6. Juni fanden am BORG Perg die mündlichen Maturaprüfungen statt. Unter dem Vorsitz von Direktor Michael Schneider unterzogen sich 38 Kandidaten den Fragen ihrer Professoren. Das Ergebnis: 8 Kandidaten bestanden die Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg, 10 mit gutem Erfolg, 15 haben die Reifeprüfung bestanden.
Der 8M1 gelang es sogar, wieder für eine weiße Fahne (keine negativen Prüfungen im Rahmen der Matura) zu sorgen.
Im Rahmen einer würdigen Feier überreichten schließlich am 6. Juni die Klassenvorstände (Andreas P. Schilcher – 8H1, Georg Hinterdorfer – 8K1 und Wilhelm Falkner – 8M1) ihren Maturanten die Reifeprüfungszeugnisse.

Namen 8H1

1.Reihe: StR Mag. Georg Hinterderfer, OStR Mag. Wilhelm Falkner, Mag. Andreas Schilcher, Vorsitzender Dir. Mag. Hubert Schneider, Dir. Mag. Franz Weigl, Mag. Christa Thomastik, Mag. Andreas Weber

2. Reihe: Anna Kafka, Selina Auböck, Mag. Silvia Aistleitner, Mag. Birgit Lang, Mag. Doris Gratzer-Wiesinger, Dr. Julia Haunschmidt-Hannl, Mag. Wolfgang Hackner BSc, Teresa Wimhofer

3. Reihe: Lena Wahl, Mario Rathgeb (guter Erfolg), Michael Farthofer (guter Erfolg), Daniel Hemberger, Cihan Öner

4. Reihe: Christina Hager, Simge Aybakar, David Fleischanderl, Elisa Ellinger (guter Erfolg), Michaela Aigner, Murad Manuel Pütün

Namen 8M1

2. Reihe: Reiter Tabea (guter Erfolg), Leitner Sandra, Schuhbauer Samuel, Mühlberghuber Anna Sara (ausgezeichneter Erfolg), Hall Alina Una Marie , Raffetseder Laura Chiara Monika (guter Erfolg).

3. Reihe: Hacker Magdalena (guter Erfolg), Hiemetsberger Katharina (ausgezeichneter Erfolg), Rippatha Verena, Kapplmüller Michaela (guter Erfolg), Mitterlehner Miram (ausgezeichneter Erfolg), Stelffelbauer Julia, Bauernberger Lena (ausgezeichneter Erfolg), Heiligenbrunner Katharina Johanna (ausgezeichneter Erfolg, nicht am Bild)

Namen 8K1

2.R: Güler Ilayda Arife, Toprak Ayse,
3.R: Luckeneder Sarah, Spanyar Julia (guter Erfolg); Lahnsteiner Alexander, Ismoilov Abubakr, Aigner Georg (guter Erfolg), Fürst Noah,
4.R: Ortner Natalie, Muhr Anna Luise, Pöschl Paula, Wallner Lukas

Soziale Verantwortung gezeigt

Dass die Maturanten des BORG Perg nicht nur, was das Wissen und die Fähigkeiten anbelangt, top sind, sondern auch im zwischenmenschlich-sozialen Bereich Sensibilität und Kompetenz aufweisen, zeigt der Umstand, dass heuer 25 Prozent des Reinerlöses des Maturaballs an die Kinderkrebshilfe OÖ gespendet wurde. Aus diesem Anlass war die Präsidentin des Vereins, Ulla Burghard, bei der Maturafeier anwesend und skizzierte die Aufgabenbereiche und Wirkungsgebiete der Kinderkrebshilfe. Schließlich konnte Michael Farthofer, Schulsprecher und Vorsitzender des Ballkomitees, einen Scheck in der Höhe von 4395 Euro überreichen – siehe Bericht.

Für vorwissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet

Ein weiteres Highlight der heurigen Matura findet sich im Bereich der seit vier Jahren eingeführten vorwissenschaftlichen Arbeit. Anna Kafka, Maturantin aus der 8H1 Klasse, erhielt von der OÖGKK den Preis für die beste gesundheitsrelevante vorwissenschaftliche Arbeit des Jahres – siehe Bericht.
„Die Bakterien schlagen zurück! Anitbiotikaresistenzen am Beispiel MRSA in Österreich“, so lautet der Titel der Arbeit, die von Doris Gratzer-Wiesinger betreut worden war. Das BORG Perg mit seinem „Humanbiologischen Zweig“ habe ihr für ihre Arbeit das bestmögliche Umfeld geboten, so Anna Kafka.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen