Mild, trocken und sonnig – März Rückblick

Um 2,0 Grad zu warm war der März 2020. Beachtlich ist die viel zu geringe Niederschlagsmenge! Nur 29% (45,2mm zu wenig) des üblichen Niederschlages gab es im vergangenen März. Dafür gab es einen Sonnenstundenüberschuss um 28% mehr als üblich!

Wetterrückblick März 2020

Durchschnittliche Temperatur: 5,1°C (um 2,0°C zu warm)
max. Temperatur: 18,6°C (am 20. des Monats)
min. Temperatur: -5,3°C (am 23. des Monats)

Niederschlag: 18,4 mm (um 45,2 mm zu wenig = 29% des 60 Jährigen Mittel)
max. Niederschlag / 24h : 4,4 mm (am 02. des Monats)

Schneehöhe höchst gemessen: 4cm (am 01. des Monats)
Schneehöhe gesamt gefallen: – cm

Nebeltage: –
Frosttage (Temp. min.<0°C): 11
Graupeltage: 1

Sonnenstunden: 166 Stunden hat die Sonne im März 2020 geschienen! Das sind um 36 Stunden zu viel. Die Prozentuelle Zahl beträgt somit 128% des 60 jährigen Durchschnitt!

Bericht: (c) Strudengauwetter
Daten: (c) Strudengauwetter (Wetterstation Pabneukirchen)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen